Apfel - Quark - Creme

Zutaten: für 4 - 6 Personen

Für das Apfelkompott:
500 g Äpfel, geschält gewogen
70 g Zucker
3 EL Zitronensaft

Für die Quarkcreme:
500 g Quark (Magerstufe)
1 geh. EL Zucker (25 g)
2 Päckchen Vanillezucker (16 g)
100 ml süße Sahne 30 % Fett

Zubereitung:

Für dieses Rezept Apfel-Quarkcreme, zuerst das Apfelkompott zubereiten.
Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen.
Auf einem Küchenbrett mit einem Messer in kleine Würfel schneiden.
Diese Apfelwürfel gleich in einen Topf geben, mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie sich nicht verfärben.
Den Zucker hinzu geben, unterrühren.
Alles zusammen etwa 10 Minuten durchziehen lassen.
Anschließend die gezuckerten Apfelwürfel, ohne weitere Zugabe von Wasser, einmal aufkochen, danach noch langsam 2 - 3 Minuten köcheln lassen.
Die Apfelwürfel sollten nicht zu weich werden, sondern noch leicht bissfest sein.
Danach das Apfelkompott durch ein Sieb abseihen, dabei den Fruchtsaft auffangen.
Den Fruchtsaft und das gut abgetropfte Apfelkompott, im Kühlschrank, für später getrennt aufbewahren.
Für die Quarkcreme, den Quark mit 1 geh. EL Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker, zusammen mit soviel von dem inzwischen ausgekühltem Fruchtsaft, wie notwendig, zu einer glatten Quarkcreme verrühren.
Die süße Sahne zu steifer Schlagsahne schlagen, anschließend locker unter die Quarkcreme unterheben.
Die Hälfte vom Apfelkompott ebenfalls zum Quark geben.
Mit dem restlichen Kompott den Quark bedecken.
Diese Quarkcreme gleich frisch zubereitet servieren.

Möchte man die Quarkcreme auf Vorrat zubereiten, empfehle ich Ihnen dazu, 3 Blätter weiße Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einzuweichen, ohne sie besonders stark auszudrücken, tropfnass in ein kleines Töpfchen geben und die Gelatine auf dem Herd gerade auflösen, nicht kochen lassen.
In dieses Töpfchen 2 - 3 EL von der Quarkcreme geben und schnell unter die Gelatine rühren, danach den ganzen Topfinhalt unter die Quarkcreme unterrühren.
Erst jetzt die geschlagene Sahne und die Apfelstückchen unterheben.
Die Creme in eine Glasschüssel oder in 4 - 6 Dessertschälchen einfüllen.
Auf diese Weise bleibt die Apfel-Quark-Creme im Kühlschrank für mindestens 1 - 2 Tage frisch und fest.
Das Dessert, kurz vor dem Servieren, genau wie oben beschrieben, mit dem restlichen Apfelkompott, ausdekorieren.
Serviert man zuvor eine herzhafte Suppe oder einen Eintopf, ergibt dies zusammen mit diesem Quarkdessert, eine gut sättigende Hauptmahlzeit.

Bei vier großen Portionen Apfel - Quark- Creme, hat 1 Portion ca. 340 kcal und ca. 8.2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version