Apfel – Biskuitkuchen mit Stevia

Dieses Rezept für einen kleinen Apfel – Biskuitkuchen wird anstatt mit Zucker mit dem natürlichen Süßungsmittel Stevia Streusüße Granulat gebacken.
Das Ergebnis ist ein saftiger Apfelkuchen ohne Zucker zubereitet und bei dieser Art der Zutaten und Zubereitung auch im Geschmack zwar nicht so süß, dennoch ein sehr fruchtiger Obstkuchen ohne störenden Beigeschmack des verwendeten Süßstoffes, bei welchem man sich noch zusätzlich eine kleine Sahnehaube gönnen kann.

Zutaten: für 8 Stück Kuchen

Für den Biskuitteig:
2 Eier Gr. M getrennt
1 EL lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
20 g Stevia Streusüße Granulat
Entsprechend 50 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
½ TL Bourbon Vanillepulver
30 g Mehl Type 550 oder 405
30 g Speisestärke
5 g Backpulver (1 TL)
25 g flüssige Butter
Außerdem:
4 – 5 frische Äpfel (ca. 600g)
Ein Stückchen Butter (5 g)
15 g gehobelte Mandelblättchen
1 kleine Springform 20 cm Durchmesser

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Apfel- Biskuitkuchen mit Stevia zuerst bei einer kleinen Springform nur den Boden mit etwas Fett bestreichen, darüber ein passendes Stück Backpapier legen.

Mehl, Speisestärke, Backpulver und Bourbon Vanillepulver in einer kleinen Schüssel vermischen.
Etwas Zitronenschale fein abreiben.


Butter in ein kleines Gefäß geben und kurz in der Mikrowelle oder im Wasserbad auflösen.
Den Backofen auf 180 ° C vor heizen.
Äpfel schälen, halbieren, die Kerngehäuse heraus schneiden.
1 Apfel auf der Gemüsereibe raspeln, mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Die restlichen Äpfel in dünne Apfelspalten schneiden.

Die Eier in Eidotter und Eiklar trennen, gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln geben.
Eischnee mit einer Prise Salz mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zu festem Eischnee schlagen.

Eidotter wiederum mit den Rührstäben des Handmixers schaumig aufrühren.

Das Stevia Streusüße Granulat hinzu geben und weiter rühren, bis die Eidottermasse leicht andickt.
Nun das Mehlgemisch in ein Sieb umfüllen und abwechselnd mit dem Eischnee locker unterheben.
Den geriebenen Apfel mit der Hand etwas ausdrücken und zusammen mit der abgeriebenen Zitronenschale ebenfalls locker unter den Teig unterziehen.
Zuletzt die noch flüssige Butter gleichmäßig kurz einrühren.

Den Teig in die vor bereitete Springform geben, glattstreichen und üppig mit den dünnen Apfelspalten belegen.
Die gehobelten Mandelblättchen darüber streuen, darüber ein paar kleine Butterstückchen geben.

Den kleinen Apfel- Biskuitkuchen mit Stevia in die Mitte des auf 180° C vor geheizten Backofen stellen und mit Ober/Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Danach den Springformrand öffnen und den Apfelkuchen in 8 kleinere Kuchenstücke aufschneiden.

Bei 8 Apfel- Biskuitkuchen mit Stevia enthält 1 Stück ca. 125 kcal und ca. 6,25 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein kleiner und leichter Käsekuchen mit Stevia.
Zum Rezept
Wunderbarer Zwetschgenkuchen mit Stevia Süße.
Zum Rezept
Zur Desktop Version