Auberginen mariniert

Zutaten: für 4 Personen

2 mittelgroße Auberginen
Salz
etwas Zucker
gemahlener schwarzer Pfeffer
5 – 6 EL Olivenöl
5 – 6 EL Essig
1 EL frischen Thymian oder
1 TL getrockneten Thymian
2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Für dieses Rezept marinierte Auberginen, zuerst die gewaschenen Auberginen mit einem Messer der Länge nach in etwa 1 – 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Jede Scheibe nochmals einmal der Länge nach halbieren, damit die Gemüsestreifen etwas dünner werden.
In einer beschichteten Pfanne zunächst 2 – 3 EL Olivenöl erhitzen.
Die Auberginenstreifen darin auf beiden Seiten anbraten.
In eine flache Schüssel oder Auflaufform einlegen, kräftig salzen und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen.
Wiederum etwas Öl in die Pfanne geben und die restlichen Auberginen auf die gleiche Weise anbraten und würzen.
Für die Marinade Essig mit Salz, dem zerdrücktem Knoblauch, eventuell etwas kaltes Wasser, den abgestrichenen frischen Thymianblättchen, oder getrockneten Thymian, kein weiteres Öl, miteinander vermischen und über die angebratenen Auberginenstreifen gießen.
Mit Folie abgedeckt für ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Am besten schmeckt dieses marinierte Gemüse, wenn man es über Nacht im Kühlschrank durchziehen lässt.
Zwischendurch die Auberginen in der Marinade mindestens einmal wenden.
Diese marinierte Gemüsebeilage krönt jedes einfache Abendbrot, oder man serviert sie zu einem Grillabend.
Zusammen mit einem Stück kurz gebratenem Fleisch oder Fisch aus der Pfanne zusammen mit Kartoffeln oder Baguette, ist dies auch ein sehr leckeres Hauptgericht.

Eine Portion marinierte Auberginen vom Ganzen, hat ca. 110 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Die oben angegebenen Zutaten für die Marinade, samt Gewürzen, in einen Topf...
Zum Rezept
Anti-Pasti mit Zucchini selbstgemacht...
Zum Rezept
Für dieses Rezept, Austernpilze mit einem Küchenpapier abreiben, die...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Paprikaschoten mariniert, handelt es sich um leckere, in...
Zum Rezept
Zur Desktop Version