Braune Grundsoße

Zutaten: für 4 - 6 Personen

50 g Butter oder Margarine
1 Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
40 g Mehl
550 ml Brühe oder Wasser
Salz
Pfeffer
1 EL helle Sojasauce

Zubereitung:

Das Fett in einem Kochtopf erhitzen- Das ganze Mehl auf einmal hinzufügen und unter Rühren zu einer braunen, gut duftenden Mehlschwitze anrösten.
Die Zwiebelstückchen hinzugeben und 1- 2 Minuten unter Rühren mit anschwitzen.

Den Kochtopf zur Seite ziehen, unter ständigem Rühren die kalte Fleischbrühe (Fertigprodukt oder selbst gekocht), Gemüsebrühe oder Wasser dazu gießen und die Soße unter Rühren einmal aufkochen.
Anschließend die Soße bei zurück gedrehter Temperatur noch etwa 15 - 20 Minuten langsam weiter kochen lassen. Dabei immer wieder umrühren und nach Bedarf wenig Flüssigkeit nach gießen.
Die Soße durch ein Sieb gießen und nach persönlichen Geschmack mit Salz und Gewürzen abschmecken. Dabei noch zusätzlich für eine schöne Farbe und Geschmack 1 EL helle Sojasauce mit unterrühren
Oder diese Grundsoße zum Ablöschen eines Bratenfonds in der Pfanne, in welcher zuvor Fleisch gebraten wurde verwenden, dabei nach Bedarf noch soviel zusätzliche Flüssigkeit hinzu geben, wie man die Sämigkeit der Soße haben möchte.

Diese dunkle Grundsoße kann man verschieden artig verändern:

Man würzt mit etwas Senf, oder 2 - 3 EL Rotwein, Portwein, Madeirawein oder Worcester Sauce und schwarzem Pfeffer, oder mit Tomatenmark, klein geschnittenen Essiggurken oder ganz einfach mit etwas süßer oder saurer Sahne.
Oder für eine braune Zwiebelsoße:
In einer Pfanne Röstzwiebeln weich schmoren und zuletzt mit der braunen Grundsoße vermischen und pikant abschmecken.

Oder für eine Champignonsoße:
In dünne Scheiben geschnittene Champignons getrennt weich schmoren und zusammen mit etwas Estragon unter die braune Grundsoße einrühren.

Oder vielleicht eine einfache braune Soße ohne Fett zubereiten:
Dazu einfach Mehl wie im Rezept Braunes Mehl für dunkle Soßen beschrieben im Backofen rösten und damit die entsprechende Flüssigkeit binden, durchkochen lassen, nach persönlichem Geschmack mit Gewürzen abschmecken und zuletzt erst mit etwas Sahne verfeinern.

Bei 6 Personen, hat eine Portion Braune Grundsoße etwa 75 kcal und ca. 5, 4 g Fett Bei 4 Personen, eine Portion ca. 100 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bei diesem Rezept Madeirasoße handelt es sich um eine würzige dunkle Soße...
Zum Rezept
Was ist zu tun, wenn man eine dunkle Soße fettarm andicken möchte und sich...
Zum Rezept
Zur Desktop Version