Bunter Herbstsalat

Zutaten: für 4 Personen

250 - 300 g gemischter frischer Salat (Lollo rosso, Eichblatt- Feldsalat usw.)
1 - 2 Tomaten
jeweils 150 g Austernpilze, Pfifferlinge und Champignons
3 - 4 EL grüne Kürbiskerne

Für die Salatsoße:
etwa 50 ml warme klare Brühe
dunkler Balsamico Essig
etwas Weinessig
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Blattsalate waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke pflücken.
Entweder gleich auf einzelne Teller verteilen oder in einer großen Schüssel behutsam mit der Salatsoße mischen und anschließend auf die Teller verteilen.
Tomaten in kleine Würfel schneiden.
Für die Salatsoße zunächst eine halbe Tasse Brühe erwärmen. In diese Brühe nach eigenem Geschmack noch Salz, Pfeffer, Essig , Balsamico und zuletzt reichlich Olivenöl gut miteinander vermischen und zur Seite stellen.

Pilze nacheinander reinigen, dabei die Austernpilze und Champignons nach Möglichkeit nicht waschen, sondern nur mit einem Küchentuch abreiben.
Champignons in Scheiben, Austernpilze etwas kleiner schneiden.

In einer beschichteten Pfanne zunächst die grünen Kürbiskerne ohne weitere Fettzugabe unter ständigem Rühren hellbraun anrösten.
Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
In die selbe Pfanne etwas Butter geben und die Pilze leicht anbraten, salzen und noch warm zuletzt über den fertig angerichteten Salat dekorativ verteilen.
Die Tomatenwürfel und die gerösteten Kürbiskerne darüber streuen und gleich mit Baguette oder frischem Bauernbrot, eventuell zusammen mit Butter, servieren.Etwas sättigender wird der Salat, wenn Sie ihn noch zusätzlich mit gebratenen Puten- Hähnchenstreifen oder Lachswürfeln belegen.

1 Portion, ca. 117 kcal und ca. 7,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für das Bauernbrot Mehl mit Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe...
Zum Rezept
Dieses Rezept für Baguette nach französischer Art gibt eine Anleitung um ein...
Zum Rezept
Dieses Rezept für ein Bauernbrot mit Sauerteig verwendet einen...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Kümmelbrot, handelt es sich um ein Mischbrot mit leichtem...
Zum Rezept
Zur Desktop Version