Gedämpftes Chicoreegemüse

Dieses Rezept Gedämpftes Chicoreegemüse ist eine Rezeptidee für ein Gemüsegericht mit Chicoree.
Chicoree wird im Allgemeinen, vor allem in der kalten Jahreszeit, als Salat serviert.
Schmeckt aber als Gemüsebeilage sehr lecker und bringt etwas Abwechslung in die Gemüseküche.

Zutaten: für 2 Personen

3 - 4 Chicoree (500 g)
2 Schalotten
1 EL Öl
1 Stück Butter (20 g)
1 Messerspitze Ingwerpulver
2 TL Zucker
3 – 4 TL Essig
Salz
Etwa 100 ml Brühe

Zum Andicken:
1 TL Speisestärke oder Mehl
2 EL saure Sahne (10 % Fett)

Zubereitung:

Für die Zubereitung die äußeren unschönen Blätter vom Chicoree entfernen, den unteren Stunk mit einem Messer abschneiden.
Die Chicoreekolben halbieren, mit dem Messer den gut sichtbaren inneren bitteren Strunk herausschneien, anschließend den Chicoree einmal in der Breite halbieren.

Die Schalotten schälen, anschließend in grobe Streifen schneiden.

Einen Kochtopf oder eine große Pfanne mit dem Öl ausstreichen, anschließend erhitzen.

Die Schalotten im heißen Öl etwas anbraten.
Die Chicoreestücke ein Stück Butter und den Zucker mit in die Pfanne geben, unter vorsichtigem Wenden alles zusammen etwas anschmoren, dabei karamellisiert der Zucker etwas.

Mit der Brühe ablöschen, Ingwer und Essig hinzu geben.
Das Chicoreegemüse nun, mit einem Deckel abgedeckt, etwa 10 Minuten langsam schmoren lassen.

Zuletzt 1 TL Speisestärke mit etwas kaltem Wasser vermischen, das Gemüse damit leicht andicken.
Nach persönlichem Geschmack das Chicoreegemüse nochmals mit Salz, Essig, eventuell etwas Ingwerpulver abwürzen.

Kurz vor dem Servieren, das Gemüse noch mit der sauren Sahne legieren.

Dieses Chicoreegemüse passt als Beilage sowohl zu Kartoffeln als auch zu Reis

Eine Portion Gedämpftes Chicoreegemüse hat ca. 225 kcal. und ca. 16 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Endivien kennt man vor allem als Salatpflanze, welche bei uns vorwiegend im...
Zum Rezept
Zur Desktop Version