Couscous Salat

Dieser erfrischende Couscous Salat schmeckt besonders im Sommer zum Grillen sehr gut und ist daher eine leckere Abwechslung zur typischen Grillbeilage Nudelsalat. Minze, Zitronensaft, Gurke und Tomaten verleihen dem Couscous Salat den leichten sommerlichen Geschmack. Ein zitroniger Joghurt-Dip ergänzt den Couscous Salat perfekt. Zudem ist Couscous Salat sehr schnell zubereitet, da Couscous nicht gekocht werden muss, sondern nur mit heißem Wasser übergossen wird und anschließend darin aufquellt.

Zutaten: für 4 Personen

Für den Couscous Salat:
100 g Couscous
175 ml Brühe
½ Salatgurke
2 Tomaten
1 Handvoll frische Minze (1 EL geschnitten)
1 Handvoll glatte Petersilie (1 EL geschnitten)
ca. 4 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Für den Joghurt-Dip:
150 ml Joghurt
1 TL Zitronensaft
2 TL abgeriebene Biozitronenschale

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Couscous Salats, den Couscous in eine große hitzeresistente Schüssel geben und den Couscous mit kochender Brühe übergießen. Hierzu kann auch gekörnte oder Instant-Brühe verwendet werden. Den Couscous für ca. 4 Minuten quellen lassen bis er die Flüssigkeit vollständig aufgezogen hat.

In der Zwischenzeit kann das Gemüse für den Couscous Salat vorbereitet werden. Hierzu die Salatgurke schälen, längs aufschneiden und mit einem Löffel oder Messer die weichen Kerne entfernen, da diese zu viel Flüssigkeit enthalten. Dann die Salatgurke in sehr kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln, damit wie bei den Gurken die weichen Kerne entfernt werden können. Die Tomaten ohne Kerne dann genauso in sehr kleine Stücke schneiden. Die Minze und Petersilie waschen und hacken. Den Saft von einer Biozitrone auspressen. Dabei die Schale nicht wegwerfen, da diese später noch für die Zubereitung des Joghurt-Dips für den Couscous Salat benötigt wird.

Nach Ende der Quellzeit den Couscous mit einer Gabel oder einem Löffel auflockern und mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl marinieren. Die zuvor zerkleinerten Zutaten wie Gurke, Tomaten, Minze und Petersilie zum Couscous Salat dazugeben und alles vermengen. Den Couscous Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen.

Zum Couscous Salat schmeckt besonders gut ein zitroniger Joghurt-Dip. Dazu den Joghurt in eine kleinere Schüssel füllen und von einer Biozitrone die Schale mit einem Zestenreißer oder einer Reibe reiben und zum Joghurt geben. Den Joghurt-Dip mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Couscous Salat reichen.

1 Portion Couscous Salat mit Dip hat ca. 172 kcal und 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckeren Gemüsesalat mit Bulgur und Kokosmilch Salatdressing auf vegetarische Art genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version