Dinkelbrot mit Sonnenblumen Kernen

Die Zubereitung von diesem Dinkelbrot mit Sonnenblumen Kernen zieht sich in der Herstellung über 2 Tage hinweg, da dazu vor dem eigentlichen Brotteig ein sogenannter Biga Vorteig mit wenig Hefe zur langsamen Gärung für etwa 24 – 32 Stunden im Kühlschrank gelagert, benötigt wird. Was nach dem Backen des Brotes ein luftiges Dinkelbrot mit dem zarten Biss von Sonnenblumenkernen ergibt.

Zutaten: für ca. 850 g Brot

Für den Vorteig:
150 ml lauwarmes Wasser
8 g frische Hefe
250 g Dinkelmehl Type 630
Für den Brotteig:
250 g Dinkelmehl Type 630
8 g frische Hefe
1 TL Zucker
2 EL lauwarmes Wasser + 150 ml
Lauwarmes Wasser
2 EL Sonnenblumenöl oder Mandelöl
12 g Salz
40 g Sonnenblumen Kerne
Zusätzliches Mehl zum Kneten
1 EL Sonnenblumen Kerne zum Bestreuen
1 mittelgroße Kastenform zum Backen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Dinkelbrot mit Sonnenblumen Kernen werden für den

Biga Vorteig

8 g frische Hefe in einer Schüssel mit 150 ml lauwarmen Wasser aufgelöst und zugedeckt 1 Stunde in der Küche stehen gelassen.
Anschließend 250 g helles Dinkelmehl Type 630 einrühren und zusammen verkneten.

Den Vorteig in der Schüssel liegend nun nochmals für 1 Stunde in der Küche ruhen lassen.
Danach die Schüssel locker mit Frischhaltefolie abgedeckt, darüber 1 Küchentuch gelegt, für 24 – 32 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Etwa 2 Stunden bevor der eigentliche Brotteig hergestellt werde soll, den Biga Vorteig aus der Kälte nehmen und bei Zimmertemperatur lagern.

Erneut 250 g Dinkelmehl Type 630 in eine große Backschüssel oder gleich in die Schüssel der Küchenmaschine einfüllen.
In die Mehlmitte mit der Hand eine kleine Mulde eindrücken.
In diese Vertiefung 8 g frische Hefe zerbröselt einfüllen.
1 TL Zucker und 2 EL lauwarmes Wasser hinzugeben und mit wenig Mehl vom Rand
zu einem kleinen Hefe-brei verrühren.
Mit einem Tuch zugedeckt etwa 15 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Danach 2 EL Sonnenblumen- oder Mandelöl oder anders mildes Pflanzenöl, den Biga Vorteig aus der Schüssel, sowie 150 ml lauwarmes Wasser ringsum auf das Mehl geben und alles zusammen entweder mit den Knethaken vom elektrischen Handmixer oder mit der Küchenmaschine zunächst ca. 4 Minuten gut durchkneten.
Die Arbeit kurz unterbrechen, den Brotteig mit den Händen etwas flacher drücken, das Salz auf den Teig streuen und anschließend weitere 3 Minuten weiterkneten.

Den Brotteig aus der Schüssel nehmen und auf einer mit Mel betreuten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten und zu einer glatten Teigkugel formen.
Den Teigballen in die Schüssel legen, mit einem Küchentuch abdecken und auf diese Weise gut auf das doppelte Teigvolumen hochkommen lassen.

Anschließend den sehr luftigen Brotteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen zu einer flacheren Teigplatte drücken und mit 40 g Sonnenblumen Kernen bestreuen.
Den Teig nun nochmals 3 Minuten mit den Händen durchkneten, bis die Kerne gut verteilt und in den Teig eingearbeitet sind.

Den Brotteig so zu einer Rolle formen, damit er gut in der Länge in die vor gesehene Kastenform passt und den Teig erneut auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

Rechtzeitig den Backofen auf 240 ° C aufheizen. Dabei zuvor eine backfeste Schüssel mit kaltem Wasser auf den Boden des Backofens stellen und mit erhitzen.

Das gut in die Höhe aufgegangene Dinkelbrot an der Oberseite mit lauwarmem Wasser einpinseln. Der Länge nach 1 cm tief mit einem Messer einschneiden und mit einem EL Sonnenblumen Kernen bestreut in der Mitte der Backröhre stehend in den Backofen stellen.

Mit Ober/Unterhitze zunächst bei 240°C 10 Minuten backen.

Die Backröhre kurz öffnen und etwas vom Wasserdampf ablassen, wieder schließen, die Temperatur auf 200° C zurückschalten und auf diese Weise das Dinkelbrot in weiteren 30- 35 Minuten fertig backen.

Das Brot aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form liegend abkühlen lassen, danach auf ein Metallgitter stürzen, umdrehen und ganz auskühlen lassen.

Bei insgesamt 850g Dinkelbrot mit Sonnenblumen Kernen enthalten 100 g ca. 240 kcal und 5,4 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept für Dinkel- Sesambrot ist in der Zubereitung einfach. Dinkel...
Zum Rezept
Der bekannte Vorteig für Ciabatta und andere locker luftiges Gebäck.
Zum Rezept
Rustikales Dinkelbrot mit wieder entdecktem Einkorngetreide als Urkornbrot genießen.
Zum Rezept
Rustikales Dinkelbrot mit Chiasamen gebacken.
Zum Rezept
Zur Desktop Version