Feigen im Sud

Dieses Rezept Feigen im Sud, ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Schön ausdekoriert, kann es mit vielen in der Arbeit viel aufwendigeren Desserts, sowohl im Geschmack als auch in der Wirkung, durchaus mithalten.

Zutaten: für 2 Personen

4 frische Feigen
250 ml Wasser
50 g Zucker
3 EL Zitronensaft
2 - 3 EL Kirschwasser
1 TL Speisestärke

Zubereitung:

Einen Tag vor dem Servieren die frischen, nicht zu weichen Feigen kurz unter kaltem Wasser waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen.
Mit einem Messer jede einzelne Feige, oben am Stiel, einmal kreuz und quer etwas einschneiden.
In einem Töpfchen, Wasser mit Zucker aufkochen, die Früchte einlegen und je nach Reife der Feigen, etwa 2 - 4 Minuten langsam kochen lassen.
Die Früchte aus dem Zuckerwasser nehmen und in eine schmale Schüssel legen.
1 gehäuften TL Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, mit einem Rührlöffel in die kochende Zuckerlösung einrühren, einmal aufkochen lassen, den Topf zur Seite ziehen.
Den Feigensud mit 3 EL Zitronensaft und Kirschwasser verfeinern.
Die angedickte Flüssigkeit über die Feigen in der Schüssel gießen, etwas abkühlen lassen.
Mit Folie oder einem Deckel abgedeckt, im Kühlschrank, für mehrere Stunden durchkühlen lassen.
Zum Servieren pro Person 2 Feigen mit Feigensoße dekorativ auf Dessertteller geben.Zusätzlich kann man noch eine Kugel Frucht- oder Vanilleeis und etwas Schlagsahne dazu servieren.

Eine Portion Feigen im Sud hat insgesamt ca. 180 kcal und 0 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version