Feuriger Hähnchensalat

Bei diesem Rezept Feuriger Hähnchensalat, handelt es sich um einen Rezeptvorschlag für einen Geflügelsalat mit einer scharfen süß/saueren Geschmacksnote.

Zutaten: für 2 - 3 Personen

Hähnchenbrustfilet (250 – 300g)
Für die Salatsoße:
60 ml Orangensaft
1 – 2 El Zitronensaft
40 g Zucker
½ - 1 frische rote Peperoni
1 Knoblauchzehe
1 – 2 EL helle Sojasoße
1 TL Worcestersoße
Salz nach Geschmack
Etwas Essig nach Geschmack
3- 4 EL mildes Olivenöl
Außerdem:
½ Kopf Eisbergsalat oder Chinakohl
1 rote Paprikaschote
½ Bund Radieschen
2 Frühlingszwiebeln
30 g geröstete Erdnüsse

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst rechtzeitig entweder ein großes, oder zwei kleinere Hähnchenbrustfilets in einen Kochtopf mit 500 ml kochender Hühnerbrühe (Fertigprodukt) geben und darin etwa
15 Minuten kochen lassen.
Anschließend das Hähnchenfleisch, in der Brühe liegend, ganz auskühlen lassen.
Für die Salatmarinade Orangensaft, Zucker, Zitronensaft, zerquetschte Knoblauchzehe, sowie eine halbe bis ganze in kleine Streifen geschnittene rote Peperoni in einen kleinen Kochtopf geben.
Den Inhalt gerade solange erhitzen (nicht kochen), bis sich der Zucker aufgelöst hat, anschließend auskühlen lassen.
Danach die Salatsoße nach persönlichem Geschmack mit Salz, Worcestersoße, heller Sojasauce und etwas Essig zu einer angenehm süßsauren, etwas scharfen Salatmarinade verrühren.
Zuletzt das Olivenöl mit einer Gabel unterschlagen.
Eine Salatschüssel auf den Tisch stellen.
Eisbergsalat oder Chinakohl in Streifen schneiden.
Geputzte rote Paprikaschote ebenfalls in Streifen, Radieschen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zum Eisbergsalat in die Schüssel geben.
Erkaltetes Hähnchenbrustfilet aus der Brühe nehmen in Würfel oder Streifen schneiden.
Hähnchenfleisch und Erdnüsse unter den Salat heben.
Mit der vorbereiteten Salatsoße begießen und vor dem Servieren 15 – 20 Minuten durchziehen lassen.Kochen Sie gleich die doppelte Menge Hähnchenbrustfilet.
Auf diese Weise erhalten Sie in einem Arbeitsgang zusammen mit einer Nudeleinlage eine Hühnersuppe mit Fleischeinlage.
Gibt man in die Hühnerbrühe ein paar Kartoffeln, etwas Gemüse und zuletzt das in Würfel geschnittene Hähnchenfleisch hat man für den nächsten Tag einen gut sättigenden Hühnereintopf zur Verfügung.

Bei 2 Personen, hat 1 Portion feuriger Hähnchensalat ca. 400 kcal und ca. 20 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version