Französische Erbsensuppe

Zutaten: für für 6 Teller Suppe

400 - 450 g frische grüne Erbsen
oder Erbsen aus der Tiefkühltruhe
1 Stück Butter oder Margarine (10 g)
1 Zwiebel
1 - 2 Karotten (100 g)
2 Kartoffeln (Sorte mehlig kochend)
1 Liter Brühe (Fertigprodukt)

Außerdem:
2 Kasseler Rippchen ( etwa 300 g)
Oder 2 Scheiben Rauchfleisch
100 g Creme fraîche
oder 100 ml süße Sahne
2 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Dieses Rezept für Französische Erbsensuppe ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Diese Erbsensuppe ist zusammen mit Baguette oder Bauernbrot sehr gut sättigend.
Aus diesem Grunde ist dieses Gericht auch für eine Hauptmahlzeit geeignet.

Zwiebel, Kartoffeln und Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden.

Ein Stück Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen lassen.

Die Zwiebeln im Fett hell anbraten.

Die Karotten und Kartoffeln hinzu geben und etwas mit anrösten.

Zuletzt die grünen frischen Erbsen (tiefgekühlt) mit in den Topf geben.
Mit der Brühe ablöschen und einmal aufkochen lassen.

Die Kasseler Rippchen oder das Rauchfleisch in die kochende Suppe einlegen.
Alles zusammen etwa 35 - 45 Minuten langsam kochen lassen.

Das Fleisch aus der Suppe nehmen in kleine Würfel schneiden.

Die Suppe entweder mit einem Stabmixer aufpürieren, oder die Erbsensuppe durch ein Sieb streichen.

Creme Fraîche oder Sahne mit 2 TL Speisestärke verrühren, in die kochende Suppe mit einem Schneebesen einrühren, anschließend den Topf sofort zur Seite ziehen.

Die Rauchfleischwürfel in die heiße Suppe einlegen.

Die Erbsensuppe nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Zusammen mit Baguette, Brot oder gerösteten Brotwürfeln, heiß servieren.

Bei 6 Tellern Erbsensuppe, hat 1 Teller Suppe ca. 240 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für das Bauernbrot Mehl mit Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe...
Zum Rezept
Dieses Rezept für Croutons - geröstete Brotwürfel ergibt knusprig leckere...
Zum Rezept
Dieses Rezept für Baguette nach französischer Art gibt eine Anleitung um ein...
Zum Rezept
Dieses Rezept für ein Bauernbrot mit Sauerteig verwendet einen...
Zum Rezept
Zur Desktop Version