Gefüllte Auberginen

Auberginen kann man auf verschiedene Arten füllen und im Backofen überbacken.
Hier bei diesem Rezept gefüllte Auberginen werden Auberginenhälften mit einer zuvor zubereiteten herzhaft gewürzten Reispfanne mit Rinderhack gefüllt und in einer einfachen Tomatensoße im Backofen überbacken.

Zutaten: für 4 Portionen

2 mittelgroße Auberginen
Für die Füllung der Auberginen:
250 g Hackfleisch vom Rind oder
Hackfleisch Rind/Schwein gemischt
100 g Reis (Langkornreis)
Je 1 gelbe und grüne Paprikaschote
1 rote scharfe Pfefferschote
1 – 2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 TL Thymian getrocknet
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 EL Olivenöl zum Braten
Zum Bestreuen vor dem Überbacken:
Ca. 100 g Schafskäse oder Fetakäse
Für die Tomatensoße:
200 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
4 EL Tomatenmark 3-fach konzentriert
2 EL Paprikamark aus der Tube oder
2 EL Ajvar mild, scharf oder extra scharf
(Paprikapaste aus Paprika und Auberginen
im Glas erhältlich)
Außerdem:
1 große oder zwei kleinere Auflaufformen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Gefüllte Auberginen werden die Auberginen zuerst gewaschen und samt dem oben sitzendem Blattstrunk in kochendes Salzwasser gelegt und bei etwas zurück gedrehter Heizstufe etwa 10 Minuten vor gekocht.
Die Auberginen sofort aus dem Wasser nehmen und auf einem Sieb mit reichlich kaltem Wasser abspülen.



Für die Füllung:
Langkornreis oder andere beliebige Reissorte weichkochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

Geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

Gelbe und grüne Paprika waschen, putzen ebenfalls in kleinere Gemüsewürfel schneiden.

Eine scharfe rote Pfeffer- oder Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse und die hellen Häute mit einem Messer herausstreifen. Die restliche Schote in feine Streifen schneiden.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Das Rinderhackfleisch im heißen Fett krümelig braun anbraten.
Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzu geben und 1 – 2 Minuten unter Wenden mit anschmoren.

Den zweiten EL Öl hinzu geben, die Paprikawürfel und scharfe Pfefferschoten mit in die Pfanne geben, getrockneten Thymian darüber streuen und mit Salz würzen und bei etwas zurück geschalteter Heizstufe unter Wenden noch etwa 3 – 4 Minuten weiter schmoren lassen, dabei keine Flüssigkeit hinzu geben.

Die Pfanne zur Seite ziehen und den Inhalt etwas abkühlen lassen.
Die Auberginen der Länge nach durchschneiden und mit einem Löffel soweit aushöhlen, dass genügend Füllmasse hinein passt.

Den Backofen auf 190 ° C vor heizen, dabei den Backofenrost gleich in der Mitte der Backröhre einschieben.

Den vor gekochten Reis mit der Hackfleisch/Gemüsemischung zu einer trockenen Füllmasse vermengen.
Pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken und üppig leicht bergartig die Auberginen Hälften damit füllen.
Die gefüllten Auberginen in die vor gesehenen Formen legen.

Für die Tomatensoße:
Gemüsebrühe mit Tomatenmark und Paprikapaste zu einer etwas dickflüssigen Tomatensoße verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die gefüllten Auberginen in der Form gießen.
Zuletzt die Auberginen mit kleinen Stückchen Schafs- oder Feta Käse belegen.
Oder anstatt dem Schafskäse grob geriebenen Hartkäse darüber streuen.

Die so vor bereiteten gefüllten Auberginen in der Form auf den Backofenrost stellen und
bei 190 ° C etwa 30 – 35 Minuten, oder solange backen, bis die Oberseite der Auberginen eine schöne Farbe angenommen haben.
Die gefüllten Auberginen frisch aus dem Backofen zusammen mit einem grünen Salat servieren.

1 Portion Gefüllte Auberginen enthalten insgesamt ca. 320 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckere überbackene Aubergine aus dem Ofen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version