Teigwaren mit Gemüse - Schinkensoße

Dieses Rezept Teigwaren mit Gemüse – Schinkensoße ist eine Rezeptidee für ein in der Zubereitung einfaches Pastagericht.
Macht man sich die Mühe, den Nudelteig selbst herzustellen, wird aus diesem Pastarezept ein wahres Gourmetgericht.
Dabei ist es sehr nützlich und kräfteschonend, wenn man eine einfache Nudelmaschine zum Auswellen und Schneiden der Pasta verwendet.
Nudel- oder Pastamaschinen für den Hausgebrauch gibt es in jedem Haushaltsgeschäft preiswert zu kaufen.
Oder man nimmt zu diesem Nudelgericht eine gekaufte hochwertige Nudelsorte wie Tagliatelle oder Spaghetti.

Zutaten: für 4 Personen

Für den Nudelteig:
200 g Mehl
175 g Hartweizengrieß
4 Eier Gr. M
etwas Salz
Für die Gemüse- Schinkensoße:
70 g Serranoschinken
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Karotten
100 g Zucchini
500 – 700 g frische reife Tomaten
oder eine Dose gestückelte Tomaten
1 gestrichener TL Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer
Außerdem zum Bestreuen:
Frisch geriebener Parmesankäse

Zubereitung:

Für die Zubereitung wird zuerst rechtzeitig, das kann man auch schon einen Tag zuvor vorbereiten, nach Anleitung von
Rezept Hausgemachte Nudeln ein Nudelteig geknetet, in Folie verpackt, bis zum Gebrauch im Kühlschrank gelagert.
Diesen Teig Stückchenweise entweder mit dem Wellholz oder der Nudelmaschine nicht zu dünn auswellen.
Zu beliebigen Nudelformen entweder mit einem Messer oder der Maschine schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.
Für die Soße:
Serranoschinken in schmale Streifen schneiden.
Geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehe hinzu pressen.
Abgeschabte Karotten und Zucchini mit Schale auf der Gemüsereibe grob raspeln.
Im Sommer sonnengereifte Tomaten, die Haut mit einem Messer eingeritzt für 1 Minute in heißes Wasser einlegen, anschließend die Tomatenhaut abziehen und in grobe Würfel schneiden.
Im Winter Dosentomaten, oder gleich eine Dose gestückelte Tomaten mit einem Einfüllgewicht von 400 g, dazu verwenden.
Serranoschinken in einer beschichteten Pfanne zusammen mit 1 EL Olivenöl sanft anbraten.
Zwiebelstückchen und Knoblauch hinzu geben kurz mit braten lassen.
Geraspelte Karotten und Zucchini ebenfalls unter ständigem Wenden mit anschmoren.
Kräuter der Provence darüber streuen, die frischen Tomatenstücke, bei Dosenware auch den ganzen Saft, über das Gemüse in der Pfanne geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend, je nach persönlichem Geschmack, die Soße noch 10 – 15 Minuten langsam weiter köcheln lassen, bis das Gemüse weich genug ist.
Frisch gekochte Nudeln zusammen mit Gemüse – Schinkensoße und frisch geriebenen Parmesankäse servieren.Die Soße schmeckt besonders gut, wenn man kurz vor dem Servieren nochmals einen EL mildes Olivenöl darunter rührt.

Eine Portion Teigwaren mit Gemüse- Schinkensoße hat ca. 455 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Selbstgemachte Nudeln schmecken einfach!
Zum Rezept
Zur Desktop Version