Gemüse orientalisch gewürzt

Bei diesem Rezept Gemüse orientalisch gewürzt, handelt es sich um ein Gemüse - Schmorgericht, bei welchem die Verwendung von mildem Olivenöl, den orientalischen Gewürzen und frische Petersilie den Geschmack von diesem Gemüsetopf bestimmen, wobei man bei der Zubereitung, unbedingt Olivenöl dazu verwenden sollte.
Den Gemüsetopf kann man mit bereits gemahlenen Gewürzen würzen, oder aber ganze Gewürze kurz vor dem Kochen in einem Mörser zerstoßen, was natürlich schon beim Duft derselben ein unwahrscheinliches Geruchserlebnis ist und sich auch beim Gemüsegericht voll entfaltet.

Zutaten: für 2 Personen

200 g Kartoffeln
200 g Zucchini
200 g Karotten
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 - 5 EL Olivenöl
1 messerspitze Piment
½ TL Kreuzkümmel (Cumin)
½ - 1 TL Kurkuma
Salz
Pfeffer
½ Bund Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Gemüse orientalisch gewürzt, zuerst das Würzöl vorbereiten.
Dazu 3 EL Olivenöl in eine Tasse geben, die Gewürze unter das Öl unterrühren.

Knapp 2 EL ungewürztes Olivenöl gleich in einen Kochtopf oder tiefen Pfanne mit festem Boden einfüllen.

Petersilie waschen, fein hacken.

Die Kartoffeln schälen, in etwa ½ cm dicke Scheiben, anschließend daraus etwa 1 cm breite Stäbchen schneiden.Oder die Kartoffeln gleich in nicht zu dicke Spalten schneiden.

Karotten abschaben, ebenfalls in etwa ½ cm dicke Stäbchen schneiden.

Zwiebeln schälen, in grobe Streifen schneiden, Knoblauch hinzu pressen.

Für die Zubereitung von diesem orientalisch gewürztem Gemüsegericht zuerst das Olivenöl im Topf oder einer Pfanne mit Deckel erhitzen, die Kartoffeln und Möhren darin unter Wenden etwas anbraten, 1 EL vom Würzöl und etwas Salz darüber streuen, unterheben und mit einem Deckel zudecken.

Die Temperatur etwas zurück drehen und das Gemüse auf diese Weise etwa 10 Minuten langsam weiter schmoren lassen, dabei hin und wieder das Gemüse mit einem Pfannenwender vom Topfboden etwas lösen, kein Wasser hinzu geben.

Nach etwa 10 Minuten, die Zucchini, Zwiebeln mit Knoblauch, 1 – 2 EL gehackte Petersilie, sowie das restliche Würzöl hinzu geben, wiederum alles gut unterheben, mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

Das Gemüse orientalisch gewürzt zugedeckt, weitere 10 – 12 Minuten schmoren, auch da immer wieder nachsehen und das Gemüse vorsichtig wenden.
Jetzt das Gemüsegericht nach persönlichem Geschmack nochmals mit Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Petersilie bestreut, heiß servieren.Zu dieser Gemüsemischung kann man auch noch kurz vor Ende der Kochzeit 2 – 3 in Stücke geschnittene Tomaten, oder eine Hand voll Cocktailtomaten halbiert, kurz miterwärmen.

Eine Portion Gemüse orientalisch gewürzt, hat ca. 150 kcal und ca. 19 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Warum nicht einmal köstliches fruchtig scharfes Gemüsechili genießen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version