Geschmorte Gurken mit Mandeln

Bei diesem Rezept Geschmorte Gurken mit Mandeln, handelt es sich um eine pikant gewürzte süß/sauer/scharfe Gemüsebeilage, welche sowohl warm als auch kalt als Tapas serviert werden kann.
Die Idee Frische Gurken mit Mandeln und scharfer Chilischote zu einem Gericht zu kombinieren entspringt der Küche Mallorcas und wird dort häufig auf ähnliche Weise zubereitet serviert.

Zutaten: für 4 - 5 Personen

2 frische grüne Salatgurken
2 EL Olivenöl
1 spitze rote Chili- oder Pfefferschote
1 – 2 Knoblauchzehen
20 g grob gehackte Mandeln (2 EL)
Für die Marinade zum Ablöschen:
2 – 3 EL Weißwein- oder Sherryessig
6 – 8 EL Wasser
1 gehäufter TL Zucker oder mehr
Salz
Pfeffer
Zum Bestreuen:
Glatte oder krause Petersilie
oder frischen Dill

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Gericht Geschmorte Gurken mit Mandeln werden zuerst die grünen Gurken gründlich unter kaltem Wasser abgespült, trocken getupft und etwa zur Hälfte die grüne Schale mit einem Sparschäler abgezogen, wobei eine Art Zebrastreifen entsteht.
Oder wenn die Herkunft der Gurken nicht sicher ist, die ganze Schale abziehen.
Anschließend die Gurken der Länge nach durchschneiden und mit einem Löffel das innere Kerngehäuse heraus schaben.
Jede halbe Gurkenhälfte nun der Länge nach in etwa 1 cm dicke Scheiben, diese wiederum in 1 cm breite Streifen und zuletzt in kleine Gurkenwürfel schneiden.

Eine scharfe rote Pfefferschote der Länge nach durchschneiden, das Kerngehäuse und die hellen Häute mit einem Messer heraus streifen.
Die Schote in dünne Streifen oder kleine Würfel schneiden.

Mandeln mit Haut kurz in kochendes Wasser einlegen, abseihen und die Mandelhaut mit den Fingern abziehen, die Nüsse grob hacken.
Oder bereits gehackte Mandeln dazu verwenden.

Die gehackten Mandeln ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne goldgelb anrösten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Aus den oben angegebenen Zutaten für die Marinade zum Ablöschen, eine süß/sauer gewürzte Essigmarinade herstellen.

Für die Fertigstellung:
Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
Die trocken getupften kleinen Gurkenwürfel in die Pfanne zum Öl geben, mit einem Pfannenwender unterheben und sanft anschmoren.
Die Temperatur der Herdplatte etwas zurück drehen und die Gurkenwürfel unter häufigem Wenden etwa 3 – 4 Minuten langsam zu noch hellen Gurkenwürfeln schmoren lassen.

Klein geschnittene Chilischote und durch die Knoblauchpresse gedrückte Knoblauchzehen hinzu geben, unterheben und kurz mit anschmoren.

Den ganzen Pfanneninhalt nun mit der vorbereiteten Essigmarinade ablöschen, die gehackten Mandeln darüber streuen und wiederum bei zurück gedrehter Heizstufe langsam weitere 4 Minuten schmoren lassen.

Zuletzt das Gurkengericht mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und noch warm mit klein geschnittener Petersilie oder Dill bestreut servieren.Ich finde dass diese grünen Gurkenwürfel mit Mandeln aber auch in kaltem, etwas durchgezogenem Zustand sehr gut schmecken.
Gut abgedeckt kann man dieses Gericht für gut zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahren und als kleine pikante Gemüsebeilage zu verschiedenen Gerichten, als Tapas, auf einem kaltem Buffet bei einer Party, bei einem Brunch oder zum Abendbrot servieren.

Bei vier Personen, enthalten 1 Portion geschmorte Gurken mit Mandeln ca. 80 kcal und ca. 6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Scharf gewürzter Gurkensalat mit Joghurtdressing und Dill.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Gurken – Rahmgemüse werden frische grüne Land- oder...
Zum Rezept
Zur Desktop Version