Hackrollen mit Linsensalat

Diese Hackrollen mit warmen oder lauwarmen Linsensalat serviert, ergeben ein pikant gewürztes rustikales Hauptgericht, oder in kleineren Portionen aufgeteilt kann man dies auch als Vorspeise servieren.

Zutaten: für 4 Personen

300 g gemischtes Hackfleisch
1 Brötchen
1 Ei Gr. M
1 gehäufter TL Senf mittelscharf
1 TL Paprika edelsüß
1 rote Spitzpaprika (ca. 100 g)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz
Schwarzer Pfeffer
Frische Petersilie
Außerdem zum Umwickeln:
8 Scheiben dünner Frühstückspeck (Bacon)
Zum Braten der Hackfleischrollen:
2 EL Mildes Pflanzenöl oder Butterschmalz
Für den warmen Linsensalat:
200 g getrocknete Berglinsen oder Belugalinsen
2 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 mittelgroße Möhren
1 EL Tomatenmark 3-fach konzentriert
ca. 175 ml Gemüsebrühe
Salz
Schwarzen Pfeffer
1 – 2 TL Worcester Sauce
2 EL dunklen Balsamico Essig
2 - 3 EL hellen Balsamico Essig oder
Weißweinessig

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Hackrollen mit Linsensalat sollten zuerst die getrockneten Linsen weichgekocht werden.
Dazu Linsen großzügig mit der doppelten Menge Wasser begießen und ohne Zugabe von Salz, je nach Linsensorte in etwa 35 – 40 Minuten zwar weich, dennoch noch mit etwas Biss weichkochen.
Die Linsen abseihen, mit kaltem Wasser nachspülen und abtropfen lassen.


Für den Linsensalat:
1 geschälte Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 2 Möhren in kleine Würfel schneiden.
In 2 EL Olivenöl sanft anbraten, danach bei zurück gedrehter Hitze in etwa 5 Minuten unter mehrfachem Wenden langsam anschmoren.
Tomatenmark kurz unterrühren und mit der Brühe ablöschen, erneut aufkochen, danach wiederum bei zurück gedrehter Temperatur in weiteren 5 – 8 Minuten weiterschmoren lassen.
Die vorgekochten Linsen hinzugeben, mit Salz und schwarzen Pfeffer pikant und nicht zu milde abschmecken.
Dunklen und hellen Balsamico Essig unterrühren und mit 1 – 2 TL Worcestersauce aus der kleinen Flasche verfeinern und den Linsensalat zugedeckt warmhalten.

Für die Hackrollen mit Frühstückspeck umhüllt:
1 geschälte Schalotte und eine rote Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden.
1 Brötchen in kaltem Wasser einweichen.
Hackfleisch mit ausgedrücktem Brötchen, 1 Ei, Schalotten- und Paprikawürfeln gut vermengen.
Mildes Paprikapulver, Senf, scharfes Chilipulver, Salz und Pfeffer mitunterkneten.
Zuletzt die frische fein geschnittene Petersilie unter den Hackfleischteig einarbeiten.

Aus dem Hackfleischteig 8 längliche Fleischrollen formen (siehe 2.Bild) und jede Hackrolle mit 1 breiten oder je nach Breite auch zwei schmaleren Frühstücksspeckstreifen umwickeln.
In heißem Butterschmalz oder Öl anbraten, wenden, danach bei zurück gedrehter Hitze die Hackrollen in ein paar weiteren Minuten langsam durchbraten.
Zum Servieren:
Warm gehaltenen Linsensalat zusammen mit Hackrollen zu Tisch bringen.
Dazu kann man nach Wunsch als weitere Beilage Brot oder Kartoffeln servieren.

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Hackrollen mit Linsensalat ca. 450 kcal und ca. 25 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassisches Frikadellen Rezept. Einfach lecker.
Zum Rezept
Zwar nicht modern aber immer lecker!
Zum Rezept
Eine deftige Tapas Variante mit Fleisch.
Zum Rezept
Den Tag mit scharf gewürzten Frikadellen auf Paprikagemüse genießen
Zum Rezept
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/34c005b74163486fa4fe2237d746dbdb" width="1" height="1" alt="">
Zur Desktop Version