Hähnchensalat mit Möhren

Bei diesem Hähnchen- Möhrensalat werden in der Pfanne gebratene Hähnchenbruststreifen zusammen mit bissfest gegarten Möhrenstiften zusammen mit einer kräuterwürzigen Joghurtsauce und ein paar knackfrischen grünen Salatblättern als vollwertige Salatmahlzeit mit einer beliebigen Brotbeilage serviert.
Sehr lecker schmeckt dieser Hähnchensalat mit Möhren aber auch als leichtes Hauptgericht zusammen mit Pellkartoffeln oder Petersilienkartoffeln.

Zutaten: für 2 Personen

300 g frische Möhren (geputzt gewogen)
Ca. 300 ml Gemüsebrühe aus Fertigprodukt
1 TL Butter (5 g)
Für die Hähnchenfleischeinlage:
Ca. 150 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl zum Braten
Salz
Für die Joghurtsalatsauce:
100 g Naturjoghurt (1,5 % Fettgehalt)
3 - 4 EL Schlagsahne
2 EL hellen Balsamico Essig oder
Weißweinessig
Salz
Schwarzen Pfeffer gemahlen
Etwas Zucker
1 EL frische Kräuter (wie Petersilie,
Kresse oder Estragon)
Außerdem:
1 EL Pinienkerne zum Bestreuen
2 Hände voll knackfrischen grünen Salat

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Hähnchensalat mit Möhren Rezept, zuerst die vorgesehenen Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne weitere Fettzugabe ringsum zart duftend anbraten.
Aus der Pfanne nehmen und für später zur Seite legen.
Das Hähnchenbrustfilet in feine Streifen geschnitten, gleich in der benutzten Pfanne in ca. 1 EL Pflanzenöl ringsum durchbraten, mit Salz würzen und ebenfalls für später zur Seite stellen.



Die geputzten geschälten frischen Möhren in ca. 4 – 5 cm lange Stücke schneiden, diese dann in Scheiben und davon dünne Möhrenstäbchen abschneiden.
Diese Möhrenstifte nun entweder ebenfalls in der benutzten Bratpfanne oder in einem Kochtopf in ca. 300 ml Gemüsebrühe und einem kleinen Stückchen Butter einmal aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Hitze in ca. 4 – 5 weiteren Minuten zu noch leicht bissfesten Möhrenstückchen kochen.
Die Möhren durch ein Sieb abseihen, das Gemüsekochwasser darunter in einem Gefäß auffangen und als Flüssigkeit zu einer Suppe verwenden oder noch gut warm selbst als Trinksuppe genießen.

Von den knackigen grünen Salatblättern (wie hier bei mir Miniromanasalat) etwa die Hälfte in breite Streifen schneiden.
Mit den restlichen Salatblättern eine Salatschüssel oder Teller belegen.

Möhrenstifte mit Salatstücken und Hähnchenfleisch in einer Schüssel vermischen und auf die Salatblätter leicht bergartig auflegen.
Aus den oben genannten Zutaten für die Salatsauce nach persönlichem Geschmack eine Joghurtsauce mit frischen Kräutern herstellen und über den Hähnchen-Möhrensalat gießen.
Mit frischen Kräutern und gerösteten Pinienkernen bestreut genießen.
Anstatt dem Hähnchenfleisch kann man zu diesem Salat auch 100 g mageren gekochten Schinken in Streifen geschnitten verwenden. In diesem Fall geben frischer Estragon der Joghurt Salatsauce das gewisse Etwas. (siehe 2. Bild)

1 Portion Hähnchensalat mit Möhren enthalten ca. 180 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Geflügelsalat mit knackigen Gurken.
Zum Rezept
Hähnchensalat wie man ihn nicht so kennt.
Zum Rezept
Schneller und einfacher Hähnchensalat mit Käse.
Zum Rezept
Lust auf leichten würzigen Reissalat mit Geflügelfleisch? Hier ist das Rezept dazu!
Zum Rezept
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/cdf596ca08634062afe8deb9a8415ce9" width="1" height="1" alt="">
Zur Desktop Version