Heidelbeer- Mascarpone Torte

Dieses Rezept Heidelbeer- Mascarpone Torte, ergibt eine kleinere Heidelbeertorte mit viel luftiger Creme und Heidelbeeren.

Zutaten: für 8 Stück Torte

Für den Biskuitboden:
2 Eier Gr. M getrennt
1 EL lauwarmes Wasser
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
30 g Mehl Type 405
½ TL Backpulver
1 kleine Prise Salz
20 g flüssige Butter
Für die Füllung:
400 g Heidelbeeren
Knapp 100 ml Wasser
1 EL Zucker (25)
3 ½ Blätter Gelatine
200 g Mascarpone
200 g Quark (Magerstufe)
200 g Naturjoghurt
70 g Puderzucker
Ausgekratztes Mark einer Vanilleschote
oder 1 EL Bourbon Vanillezucker
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteifpulver (8g)
Außerdem:
1 kleines Kuchenblech mit 20 cm
Bodendurchmesser (Springform)

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst aus den oben angegebenen Zutaten nach Anleitung von Rezept kleiner Biskuit Kuchenboden einen Biskuitteig herstellen, auf ein nur am Boden des Bleches gefettetes, mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech aufstreichen und bei 180 ° C mit Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchengitter stürzen, das mit gebackene Backpapier abziehen und auskühlen lassen.



Für die Creme:
Heidelbeeren verlesen, unter kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen.
Von den Beeren eine Handvoll für die spätere Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Beeren zusammen mit knapp 100 ml Wasser und einem gehäuften EL Zucker in einem Töpfchen ganz kurz einmal aufkochen lassen.
Den Topf sofort zur Seite ziehen, die Heidelbeeren vorsichtig durch ein Sieb abseihen, dabei das Kochwasser auffangen. Die Heidelbeeren kühl stellen.

Gelatine für 5 – 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Danach jedes Gelatineblatt mit der Hand ausdrücken und in die noch gut warme Heidelbeerflüssigkeit einrühren und zum Andicken der Gelatine in den Kühlschrank stellen.

Immer wieder nachsehen, ob die Gelatine anfängt etwas dicklich zu werden.
Kurz zuvor einen verstellbaren Tortenring um den kleinen Biskuitboden spannen.
Mascarpone, Quark, Joghurt, Puderzucker, Vanillemark oder Vanillezucker in einer Rührschüssel kurz mit den Mixstäben des elektrischen Handmixers verrühren.
Schlagsahne in einer extra Rührschüssel, zusammen mit einem Päckchen Sahnesteifpulver zu fester Sahne schlagen.

Wenn die Gelatine im Kühlschrank etwas angedickt ist, diese aus dem Kühlschrank nehmen.
Ein paar EL von der Mascarponecreme unter die halbfeste Gelatine unterrühren. rasch zur restlichen Mascarponemischung geben und mit einem Schneebesen gleichmäßig einrühren.
Zuletzt die steife Schlagsahne locker unterziehen und die inzwischen ausgekühlten Heidelbeeren aus dem Kühlschrank vorsichtig unterheben.

Die ganze Füllmasse auf den mit einem hohen Tortenring umspannten Tortenboden einfüllen.
Die Oberfläche glatt streichen und mit den restlichen rohen Heidelbeeren dekorieren.

Diese Heidelbeertorte braucht nun vor dem Anschneiden eine Kühlzeit von mindestens 6 Stunden, noch besser ist es, wenn man sie über Nacht im Kühlschrank lagert.

Bei 8 Stück Heidelbeer- Mascarpone Torte enthalten 1 Stück ca. 350 kcal und ca. 21 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Aus den oben genannten Zutaten mit den Händen rasch einen Mürbteig zusammen...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Heidelbeerkuchen wurde ein kleineres Backblech mit einem...
Zum Rezept
Dieses Rezept Kleiner Biskuit – Kuchenboden ist in den Mengenangaben für...
Zum Rezept
Rustikaler Bleckkuchen mit Heidelbeeren.
Zum Rezept
Zur Desktop Version