Herbstlicher Früchtesalat

Dieses Rezept herbstlicher Früchtesalat, besteht aus Obstsorten, welche gerade im Herbst vorwiegend Saison haben.
Zusammen mit einem Schuss Alkohol (nur wenn keine Kinder mitessen) und dem leicht knackigen Biss der beigefügten Walnüssen, ergibt dies einen wohlschmeckenden herbstlichen Obstsalat, welcher zusammen mit einer Scheibe Brot oder Butterbrot auch mal eine kleine Mahlzeit ersetzen kann.
Aber besonders gut schmeckt dieser Fruchtsalat zusammen mit Vanilleeis oder Schlagsahne zum Dessert.

Zutaten: für 2 Personen

1 Apfel
1 Birne
200 g Zwetschgen
100 g kernlose Trauben
Zitronensaft
4 EL Orangensaft ( 50 ml)
1 geh. EL Puderzucker (20g)
1 TL Vanillezucker
1 - 2 TL Zitronensaft
1 EL Zwetschgenwasser
oder Himbeergeist
2 EL Walnüsse (20 g)

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst einen Apfel und eine Birne schälen, das Kerngehäuse herausschneiden, die Früchte in beliebig große Würfel schneiden, anschließend sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.
Zwetschgen waschen, entkernen, in schmalere Stücke schneiden.
Kernlose Trauben, oder Trauben mit Kernen einzeln entkernen, hinzu geben.
Für die Obstsalatmarinade:
4 EL Orangensaft mit 1 gehäuften EL Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer Tasse vermischen, 1 – 2 EL Zwetschgenwasser oder eine andere Alkoholsorte hinzu geben und über den herbstlichen Fruchtsalat gießen.
Zuletzt die etwas kleiner gehackten Walnüsse unterheben.
Zugedeckt 1 – 2 Stunden, oder auch länger, durchziehen lassen.Nach persönlichem Geschmack kann man unter die Marinade auch noch eine Messerspitze Zimtpulver mischen.
Für mehr Personen, kann man die oben angegebenen Mengen beliebig verdoppeln.

Eine Portion herbstlicher Früchtesalat hat ca. 225 kcal und ca. 0,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein ganz klassischer Obstsalat wie man ihn von Mutter kennt.
Zum Rezept
Zur Desktop Version