Italienischer Nudelsalat

Zutaten: für 2 Personen

200 g kompakte, italienische Nudeln
1 frische rote Paprikaschote
150 g frische Zucchini
5 - 6 getrocknete Tomaten in Öl
Für die Salatmarinade:
2 - 3 EL heller Balsamico Essig
1 - 2 EL Zitronensaft
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Pesto aus dem Glas oder selbst zubereitet
1 - 2 EL gutes Olivenöl
Reichlich frische Basilikumblätter
Nach Geschmack noch zusätzlich 1 - 2 EL
geröstete Pinienkerne zum Bestreuen

Zubereitung:

Für dieses Rezept Italienischer Nudelsalat zuerst die Zucchini und rote Paprikaschote waschen.
Die Zucchini mit Schale, in dünne Scheiben schneiden.
Die Paprikaschote halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen oder Stücke schneiden.

Die Nudeln in gesalzenem Kochwasser, nach Packungsanleitung bissfest kochen.
Dabei in den letzten 5 Minuten der Kochzeit die Zucchinischeiben zusammen mit den Nudeln gar kochen.

In der Zwischenzeit aus Balsamico Essig, Zitronensaft, Salz, reichlich Pfeffer und Pesto eine Salatmarinade mischen.

Die Nudeln samt Zucchini durch ein Sieb abseihen, dabei die Nudeln nicht mit kaltem Wasser abschrecken, gleich in eine Salatschüssel umfüllen.
Paprikastreifen hinzu geben.
Die noch heißen Nudeln mit der Salatmarinade begießen und gut untermischen.

Getrocknete Tomaten in kleinere Stücke schneiden und zusammen mit Olivenöl zuletzt unter den Salat heben.
Nochmals nach eigenem Geschmack mit Pfeffer nachwürzen.
Mit reichlich frischen Basilikumblättern bestreut, gut lauwarm, als italienischen Nudelsalat servieren.Zusätzlich kann man den Nudelsalat noch mit goldgelb gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Eine Portion, hat insgesamt ca. 580 kcal und ca. 20 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version