Käse Lachs Toast überbacken

Dieser überbackene warme Lachs Toast ist mit wenigen Zutaten schnell gemacht und ergibt zusammen mit einem Salat ein köstliches kleines Hauptgericht mit viel Geschmack.

Zutaten: für 4 Personen

8 Scheiben Vollkorntoast Brot
Etwas kalte Milch
150 g Räucherlachs in dünnen Scheiben
100 g geriebener Käse
4 TL Butter (20 g)
Zum Bestreuen:
Petersilie, Kresse oder Schnittlauch

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Käse Lachs Toast überbacken zunächst die Rinde am Brot ringsum dünn abschneiden.

Etwas kalte Milch in einen Suppenteller gießen.

Käse reiben, oder bereits geriebenen Käse dazu verwenden.

Räucherlachsscheiben bereitlegen. Anstatt dem Lachs kann man zum Belegen auch geräuchertes Lachsforellenfilet, Makrelen oder Bücklinge verwenden.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei das große Backblech vom Backofen gleich auf der mittleren Einschubleiste einschieben und mitaufheizen.

Jeweils 2 Toastbrotscheiben auf beiden Seiten durch die kalte Milch ziehen.
Eine Toastscheibe mit dem Lachs belegen, mit der zweiten Brotscheibe abdecken. So fort fahren bis alle Portionen auf diese Weise vorbereitet sind.

Die doppelten Toastbrote üppig mit dem geriebenen Käse (Emmentaler, Bergkäse oder Gouda) und jeweils 1 TL kleinen Butterflöckchen bestreuen und nebeneinander auf das heiße Backblech legen.
Bei 200 ° C mit Ober/Unterhitze ca. 10 – 12 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen und eine zartgelbe Farbe angenommen hat.

Frisch aus dem Backofen mit etwas frischen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch oder Kresse bestreut, zusammen mit einem Salat genießen.

1 Portion Käse Lachs Toast überbacken enthalten ca. 350 kcal und ca. 18,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version