Kalbschnitzel mit Weinsoße

Dieses Rezept Kalbschnitzel mit Weinsoße ist eine Rezeptidee für ein schnelles Schnitzelgericht, zu welchem schon wegen der cremig- würzigen Soße unbedingt eine Teigwarenbeilage dazu gehört.
Das Besondere, sowohl in der Optik, als auch im Geschmack, sind bei diesem Rezept Kalbsschnitzel mit Weinsoße, dass zuletzt fruchtig frische Weintrauben mit in die Soße kommen, was dem Gericht eine sehr interessante Geschmacksnote verleiht.

Zutaten: für 2 Personen

2 dünne Kalbschnitzel (je ca. 125g)
1 ½ EL Mehl
Salz und Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
1 Schalotte
5 EL trockener Weißwein
250 ml Brühe
1 gestrichener TL Thymian frisch
oder ½ TL getrockneter Thymian
ca. 50 ml Schlagsahne
1 gehäufter TL Speisestärke
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Ca. 125 g kernlose Weintrauben
1 TL Worcestersauce zum Verfeinern
Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung Kalbschnitzel auf beiden Seiten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Etwas Mehl auf ein flaches Teller geben.

Eine geschälte Schalotte in kleine Würfel schneiden.

Petersilie fein schneiden.

Weinbeeren waschen, abtropfen, danach mit einem Messer einmal halbieren.
Bei Weinbeeren mit Kernen, diese mit der Messerspitze heraus drücken.

Sahne abmessen, in eine Tasse geben, Speisestärke darin auflösen.

Brühe und Wein bereit stellen.

Rechtzeitig nebenbei die vorgesehenen Teigwaren wie Spätzle, Bandnudeln usw. und einen Salat vorbereiten.

2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Die Kalbschnitzel kurz auf beiden Seiten durch das Mehl ziehen, damit sie dünn mit Mehl bedeckt werden.
Die Schnitzel im heißen Fett zunächst auf der einen Seite anbraten, die Temperatur der Herdplatte etwas zurück schalten, die Schnitzel umdrehen und die zweite Seite nicht zu lange braten.
Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt, warm halten.

Schalotten in die Pfanne zum Bratfett geben und unter ständigem Wenden leicht anschmoren.
Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

Thymian und Brühe hinzu geben und etwa 2 Minuten langsam durchköcheln lassen.

Sahne mit Speisestärke hinzu geben, dabei die Soße mit einem Schneebesen gründlich durchrühren.
Mit Salz und kräftig mit Pfeffer abwürzen.

Die Weinbeeren in die Soße geben und darin erwärmen.

Je nach gewünschter Sämigkeit der Soße, diese noch mit etwas Brühe oder Sahne verdünnen.
Die Weinsoße nach persönlichem Geschmack mit 1 TL Worcestersauce und eventuell nochmals einem Schuss Weißwein verfeinern.

Zuletzt die warm gehaltenen Kalbschnitzel, samt dem ausgetretenen Bratensaft, in die Weinsoße zum nochmaligen Erwärmen legen, dabei die Pfanne eventuell kurzfristig mit einem Deckel zudecken.
Mit reichlich frischer Petersilie bestreut, sehr heiß zu Tisch bringen.Anstelle von Kalbschnitzel kann man auch Schweineschnitzel oder Putenschnitzel dazu nehmen.
Möchte man dieses Gericht für mehrere Personen zubereiten, einfach die Zutaten hochrechnen und zum Warmhalten der Schnitzel, diese bis zum Servieren solange in den auf 80 – 100 ° C vor geheizten Backofen legen.

Eine Portion Kalbschnitzel mit Weinsoße enthalten ca. 350 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Selbstgemachte Nudeln schmecken einfach!
Zum Rezept
Schwäbische Spätzle. Nicht nur als Beilage lecker.
Zum Rezept
Schweinerückensteak in pikanter und schnell gemachter Soße.
Zum Rezept
Mit Dinkelmehl schmecken Spätzle genauso gut!
Zum Rezept
Zur Desktop Version