Kalbsmedaillon mit Kohlrabi Gemüse

Kalbsmedaillons auf ein auf mediterrane Art gewürztes Kohlrabi Gemüse gebettet, ergibt ein köstliches, sehr feines Gemüsegericht mit zarter Fleischbeilage, welches man nicht jeden Tag serviert bekommt und deshalb auch bei Gästen immer wieder sehr gut ankommt und schmeckt.
Dabei ist die Zubereitung einfach und das Gemüse kann auch bis zum Servieren zugedeckt gut warmgehalten werden. Lediglich die Kalbsmedaillons sollten frisch gebraten aus der Pfanne serviert werden.

Zutaten: für 4 Personen

400 g Kalbsmedaillons
Salz
Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
Für das Kohlrabi Gemüse:
2 - 3 Kohlrabis (ca. 1000g)
2 Schalotten
2 EL Öl
100 g frischen Rucola
200 g Kirschtomaten
2 EL Basilikum Pesto aus dem Glas
oder Pesto alla genovese selbst gemacht
Salz
Weißen Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Kalbsmedaillon mit Kohlrabi Gemüse zuerst die geschälten Kohlrabis in etwa 1 cm dicke Scheiben, diese dann in Streifen und anschließend in Würfel schneiden.
Die Kohlrabi Würfel in ca. 1 Liter kochende Brühe einlegen, aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Hitze langsam weichkochen (was je nach Größe und Beschaffenheit der Gemüsewürfel ca. 10 – 12 Minuten beträgt).
Die Kohlrabi Würfel durch ein Sieb abseihen, dabei die Gemüse Kochbrühe darunter in einem Gefäß auffangen und für eine andere Gelegenheit für eine Suppe oder auf den Tag verteilt als Suppendrink verwenden.

Kalbsmedaillons auf einem Teller mit den Händen etwas flachdrücken, rundformen, zart mit Salz und weißen Pfeffer würzen.
In einer großen beschichteten Bratpfanne 2 EL Öl einfüllen.

Geschälte Schalotten in kleine Würfel schneiden.

100 g frischen, geputzten, gewaschenen Rucola in einem Sieb abtropfen lassen, danach mit dem Messer etwas kleiner schneiden.

Ebenso die gewaschenen kleinen Kirsch- oder Cocktailtomaten halbieren oder vierteln.
Basilikum Pesto aus dem Glas gekauft oder nach Rezept

Basilikum Pesto – Pesto alla genovese selbst gemacht, bereitstellen.

Das Raps Kernöl oder anderes Pflanzenöl in der großen Pfanne zart erhitzen, die Schalotten Würfel darin sanft hellglasig anbraten.
Rucola und die Tomatenstückchen mit in die Pfanne geben und bei etwas zurück gedrehter Hitze in ca. 2 – 3 Minuten unter Wenden anbraten.

Basilikum Pesto hinzugeben, unterziehen und wiederum kurz mitanschmoren.
Zuletzt die vorgekochten Kohlrabi Würfel unterheben, mit Salz und weißen Pfeffer pikant abschmecken und auf diese Weise noch 2 - 3 Minuten schmoren lassen.

Nebenbei in der zweiten Pfanne in heißem Pflanzenöl die Kalbsmedaillons zuerst auf der einen Seite etwa 3 Minuten bei etwas zurück gedrehter Temperatur zartbraun anbraten, wenden und die zweite Seite in weiteren 2 – 3 Minuten langsam fertigbraten. Dabei ist es immer besser, die zarten Medaillons nicht zu lange, eher kürzer zu braten und danach nur noch abgedeckt bei abgeschalteter Herdplatte etwas nachziehen zu lassen.
Zum Servieren:
Gut gewürztes Kohlrabi Gemüse leicht bergartig auf vorgewärmte Teller verteilen, Medaillons darüberlegen und mit frischen Rucola Blättchen belegt zu Tisch bringen.
Dazu kann man nach Wunsch eine beliebige Kartoffelbeilage oder frisches Brot oder Baguette dazu anbieten.

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Kalbsmedaillon mit Kohlrabi Gemüse ca. 320 kcal und ca. 16,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckere Kalbsmedaillons mit Pilz-Rahmsoße.
Zum Rezept
Kalbsfilet mit Raffinesse - das Rezept für Feinschmecker
Zum Rezept
Sahnesoße mit würzigem frischen Estragon - einfach unwiderstehlich gut.
Zum Rezept
Feines Kalbsmedaillon auf Tomate gebettet dazu noch ein toller Hingucker
Zum Rezept
Zur Desktop Version