Kartoffelsuppe Rezept

Das Rezept für Kartoffelsuppe ist eines der beliebtesten und bekanntesten Suppenrezepte. Eine Kartoffelsuppe ist schnell aus einfachen Zutaten gekocht und gelingt immer.

Zutaten: für 4 Personen

1 kg Kartoffeln (Sorte mehlig kochend)
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Lauchstange
1 Liter Gemüsebrühe
½ TL getrockneter Majoran
100 ml süße Sahne
Salz, eine Prise Muskat, Pfeffer
1 EL Butter oder Margarine
frische Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Kartoffelsuppe müssen zuerst die Kartoffeln und das Gemüse vorbereitet werden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke von etwa 2-3 cm Größe schneiden.

Die Karotten ebenfalls schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Lauch gründlich putzen. Vor allem am Blattansatz versteckt sich oft noch Erde. Danach den Lauch in dicke Ringe schneiden. Das Gemüse für die Kartoffelsuppe in einer Schüssel bereitstellen.


Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.

In einem großen Topf das Fett erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Nach etwa einer Minute das geschnittene Gemüse und die Kartoffeln dazugeben. Das Gemüse kurz durchbraten lassen und gut umrühren. Nun die Kartoffelsuppe mit der Brühe ablöschen.

Den getrockneten Majoran in die Kartoffelsuppe geben. Nun den Topf mit der Kartoffelsuppe einmal aufkochen lassen und die Suppe bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 30 Minuten weiter köcheln lassen.

Die Kartoffeln und das Gemüse müssen ausreichend weich gekocht sein. Nun die fertig gekochte Kartoffelsuppe zur Seite schieben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Muskat in die Suppe geben. Am besten nimmt man hierzu frisch geriebenen Muskat.

Die Kartoffelsuppe zuletzt nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen. Zuletzt auch 100 ml süße Sahne in die Kartoffelsuppe hineinrühren und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.

Die angerichtete Kartoffelsuppe mit klein geschnittenem Schnittlauch oder Petersilie bestreut servieren.
Zum Schluss die Kartoffelsuppe mit gebratenen Speckwürfeln und gebratenen Zwiebelringen bestreuen.

Als Eintopf serviert, kann man Würstchen, Fleischwurst oder scharfe Würstchen klein geschnitten hinzufügen und in der Kartoffelsuppe erwärmen.

Pro Portion Kartoffelsuppe, ohne gebratenen Speck, ca. 339 kcal und ca. 14 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version