Schwarzwälder Kirschtorte im Glas

Dieses Rezept Schwarzwälder Kirschtorte im Glas serviert, ist eine Rezeptidee, wie man auf einfache Weise ein leckeres Dessert nach Art einer Schwarzwälder Kirschtorte, als Dessert zubereiten kann.

Zutaten: für 6 Portionen

Einen dunklen Biskuitboden
3 - 4 EL Kirschwasser oder Saft zum Beträufeln
Für die Kirscheneinlage:
1 Glas Sauerkirschen ( 370 g Abtropfgewicht)
Knapp 350 ml Kirschensaft aus dem Glas
50 g Zucker
25 g Speisestärke
2 EL Kirschwasser
Für die Sahneabdeckung:
250 ml Schlagsahne (30 % Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
Zum Bestreuen:
20 g Zartbitter Schokoraspeln
Außerdem:
6 kleinere Einmachgläser oder Trinkgläser mit
ca. 200 ml Inhalt

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Schwarzwälder Kirschtorte im Glas Dessert, benötigt man zunächst einen dunklen Biskuitboden.
Diesen kann man nach Rezept Dunkler Biskuitboden hier auf dieser Homepage finden.
Oder man verwendet dazu einen gekauften Biskuitboden oder übrig gebliebenen Schokoladenkuchen in kleine Stücke zerbrochen und belegt den ganzen Boden des Glases damit aus.

Für die Sauerkirscheneinlage:

Am Tag zuvor, oder ein paar Stunden davor die Kirschen vorbereiten.
Dazu die Sauerkirschen oder Schattenmorellen durch ein Sieb abseihen.
Den Kirschensaft darunter auffangen, abmessen, ergibt meistens knapp 350 ml Fruchtsaft.

Knapp 350 ml Fruchtsaft in einen Kochtopf geben.
Ein paar EL kalten Saft aus dem Topf entnehmen, in eine Tasse geben und die Speisestärke darin auflösen.
Restlichen Kirschensaft zusammen mit Zucker aufkochen lassen.

Den Topf kurz zur Seite ziehen, die aufgelöste Speisestärke in den heißen Saft einrühren, mit dem Rührlöffel schnell glatt rühren.

Den Topf wieder auf die Kochstelle zurück schieben und unter Rühren einmal aufkochen lassen und in eine bereit stehendes Gefäß umgießen.
Die kalten Kirschen hinzu geben, unterrühren, mit 2 EL Kirschwasser verfeinern und zugedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen.

Für die Fertigstellung:

Aus dem dunklen Biskuitboden mit dem entsprechenden Glas, in welches das Schichtdessert eingefüllt werden soll, runde Kreise aus dem Kuchenboden ausstechen.
Auf den Boden von jedem Glas eine Kuchenscheibe legen, oder den ganzen Boden mit übrig gebliebenen Kuchenstücken dicht belegen und mit Kirschwasser oder Saft beträufeln.
Die kalte Kirschmasse etwas aufrühren und über die Kuchenschicht im Glas geben.

Kurz vor dem Servieren:
Die Schlagsahne mit Vanillezucker zu steifer Sahne schlagen und
entweder mit einem Löffel, oder in eine Tortenspritze gefüllt, auf die Kirschen geben.
Mit Schokoladenraspeln bestreut, als Schwarzwälder Kirschtortendessert servieren.

Bei 6 Portionen Schwarzwälder Kirschtorte im Glas, enthalten 1 Portion ca. 370 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Zuerst die Kirschen aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen. Den Saft...
Zum Rezept
Dieses Rezept Quarkcreme mit Kirschen im Glas serviert, ist in der...
Zum Rezept
Dünner Biskuitboden. Ideal um für ein Dessert kleine Böden auszustechen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version