Kleiner Stachelbeer- Streuselkuchen

Bei diesem Rezept kleiner Stachelbeer- Streuselkuchen werden in einem Arbeitsgang ein Streuselteig zubereitet, welcher sowohl als Kuchenboden als auch zum Bestreuen der Stachelbeeren mit Streuseln, dient.

Zutaten: für 8 Stück

Für den Teigboden und Streusel:
180 g Mehl
eine Prise Salz
80 g Zucker
150 g kalte Butter
Für den Obstbelag:
60 g Zucker
1 EL Zitronensaft
3 EL Orangensaft
500 g Stachelbeeren
1 EL Speisestärke (20 g)
etwas kaltes Wasser

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Stachelbeerfüllung vorbereiten.


Zitronensaft, Orangensaft und Zucker in einem Kochtopf verrühren.
Die gewaschenen, geputzten rohen Stachelbeeren mit in den Topf geben und mit einem Rührlöffel gut mit dem Zuckergemisch vermischen.
Anschließend den Stachelbeerinhalt im Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen.
Anschließend, je nach Härte und Reife der Beeren, diese weich kochen.
1 großen EL Speisestärke in wenig Wasser auflösen und die Stachelbeeren damit andicken.
Danach etwas auskühlen lassen.
Für den Streuselteig:
Mehl, Zucker, eine Prise Salz in eine Schüssel geben.
Etwa ein Drittel der Butter in eine Tasse geben und kurz in der Mikrowelle schmelzen, anschließend
über das Mehl/Zuckergemisch in der Schüssel gießen.
Die restliche kalte Butter, in kleinere Stücke geschnitten, mit der Hand unter das Mehl kneten, dabei schöne Streusel formen.
Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.
Etwa knapp zwei Drittel der Streuselmasse auf den Boden einer kleinen runden Kuchenform mit abnehmbarem Rand (Springform), mit einem Bodendurchmesser von 20 cm, als Kuchenboden fest eindrücken.
In den vor geheizten Backofen, in die Mitte der Backröhre stellen und bei 200 ° C etwa 12 Minuten vorbacken.
Anschließend aus dem Backofen nehmen und ein paar Minuten auskühlen lassen.
Die inzwischen nur noch lauwarme Stachelbeergrütze auf den vor gebackenen Kuchenboden geben.
Mit den restlichen Streuseln bestreuen und wieder in die Backröhre zurück stellen.
Den Stachelbeer- Streuselkuchen nun bei wiederum 200 ° C weitere 35 – 40 Minuten fertig backen, dabei den Obstkuchen in den letzten 10 Minuten eventuell mit einem Stück Backpapier abdecken, damit die Streusel nicht zu dunkel gebacken werden.
Den Stachelbeerkuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter stehend, mit geschlossenem Springformrand, ganz auskühlen lassen.
Den Kuchen nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit leicht gesüßter Schlagsahne servieren.Ein Stück kleiner Stachelbeer- Streuselkuchen enthalten ca. 310 kcal und ca. 15 g Fett

0 kcal 0 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein kleiner Rhabarber-Streuselkuchen wenn ein großer zu viel ist.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Kleiner Mirabellen –Streuselkuchen handelt es sich um...
Zum Rezept
Kleines Blech mit viel Streuseln.
Zum Rezept
Zur Desktop Version