Kohlrabi - Püree

Dieses Rezept Kohlrabi – Püree ist eine Rezeptidee für ein einfaches, in der Zubereitung schnelles Gemüsegericht, welches zusammen mit gebratenen Zwiebeln, Spiegeleiern oder pochierten Eiern, serviert werden kann.

Natürlich kann man statt der Eier auch Frikadellen, eine Scheibe gebackenen Leberkäse mit einem Spiegelei darüber, oder eine Portion gebratenen Fisch, dazu servieren.

Zutaten: für 2 Personen

2 Kohlrabis ( ca.500 g)
4 mittelgroße Kartoffeln ( ca.350 g)
600 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
1 TL getrockneter Majoran
Salz
Etwas Pfeffer nach Geschmack
1 TL Butter zum Verfeinern

Außerdem:
2 mittelgroße Zwiebeln
1 EL Öl
Salz

Zusätzlich nach Wunsch
Spiegeleier, pochierte Eier

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Kohlrabi - Püree die Brühe in einen Kochtopf einfüllen.
Getrockneten Majoran hinzu geben.

Geschälte Kartoffel- und Kohlrabiwürfel in die Brühe einlegen und zusammen weich kochen.

Die Gemüsemischung mit Salz und etwas Pfeffer (sehr gut ist geschroteter Zitronenpfeffer), nach eigenem Geschmack würzen.

Mit einem Kartoffelstampfer das heiße Gemüse grob zerdrücken, wenn notwendig nochmals etwas Wasser oder Brühe nachgießen, es sollte nicht so glatt und fest wie ein Kartoffelpüree , sondern kann ruhig grob zerstückelt, sein.
Zum Verfeinern 1 TL Butter zuletzt unterrühren.

In einer beschichteten Pfanne Zwiebelringe goldgelb braten, zum Anrichten über jede Portion Kohlrabipüree auflegen.
Zusätzlich pro Portion noch jeweils 1 – 2 Eier in der Pfanne braten und dazu reichen.

Eine Portion Kohlrabi – Püree mit gebratenen Zwiebeln, ca. 260 kcal und ca. 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version