Lachsfilet in Senf Marinade zum Grillen

Bei diesem Rezept Lachsfilet mit Senf Marinade wird das Lachsfilet vor dem Grillen für einige Stunden in eine pikant gewürzte Senf Honig Marinade eingelegt.
Dies gibt dem Fisch nach dem Grillen einen sehr feinen Geschmack, sodass man ihn pur ohne Dip oder dergleichen einfach nur mit einem Salat und etwas Brot genießen sollte.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 600 g Lachsfilet mit Haut
Salz und Pfeffer
Für die Senf Honig Marinade:
1 gehäufter EL Senf mittelscharf
1 Knoblauchzehe
1 ½ EL helle Sojasauce
1 TL Honig
1 EL Worcester Sauce
1 EL französischer Estragon Blättchen
2 EL Sonnenblumenöl
Zum Grillen:
Eventuell eine große Alu Grillschale

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Lachsfilet mit Senfmarinade zum Grillen zuerst das Lachsfilet kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Lachsstück in 4 etwa 150 g schwere Stücke aufschneiden, die Haut nicht entfernen, den diese gibt dem Lachsfiletstück mehr Stabilität und der Lachs bleibt saftiger.
Außerdem ist gerade die knusprige Haut für viele das Höchste beim gegrillten Lachs.


Für die Senf Marinade:
1 großer EL mittelscharfen Senf mit einer zerquetschten Knoblauchzehe, heller Sojasauce, Worcester Sauce und Honig verrühren.
Frischen französischen Estragon oder auch als deutscher Estragon bekannt, klein schneiden und unter die Marinade rühren.
Zuletzt das Sonnenblumenöl gut einrühren, bis sich alle Zutaten zu einer glatten Marinade vermischt haben.
Die gewürzten Lachsfilets auf beiden Seiten mit der Senf Marinade bestreichen und für 2 – 3 Stunden in der Marinade durchziehen lassen.
Die Lachsfilets in der Marinade liegend gut abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Zwischendurch ein- zweimal wenden.

Rechtzeitig vor dem Grillen einen gemischten grünen Salat vor bereiten.

Den Holzofengrill, Elektrogrill, elektrischen Kontaktgrill oder eine Grillpfanne erhitzen.

Die Lachsfilets aus der Marinade heben, kurz mit der Hautseite auf eine Lage Küchenkrepppapier tupfen und mit der Hautseite zuerst entweder gleich auf die zuvor eingeölten Grillstäbe oder auf eine zum Grillen geeignete Aluminiumschale legen.
Dabei sollte die Hitze nicht allzu hoch, sondern eher mittelmäßig sein.

Je nach Wärme die Lachsfilets auf jeder Seite etwa 4 – 5 Minuten grillen und frisch und heiß zusammen mit einer Schüssel Salat sofort servieren.

Eine Portion (150g) Lachsfilet mit Senf Marinade zum Grillen enthalten ca. 350 kcal und ca. 26 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Grillgut in gut gewürzte Marinade einlegen und der Grillerfolg ist sicher!
Zum Rezept
Zur Desktop Version