Lassi mit Gurke und Minze

Bei diesem Rezept Lassi mit Gurke und Minze handelt es sich um ein indisches Joghurtgetränk, welches in der indischen Heilkunde im Ayurveda, zu den wertvollen Getränken gehört.
Lassi kann man mit süßen Früchten, als auch wie hier bei diesem Rezept, als pikant gewürztes Joghurtgetränk mit Gemüse zubereiten.
Die Zubereitung ist ähnlich wie bei dem türkischen Joghurtgetränk Ayran, bei welchem ebenfalls Joghurt mit Mineralwasser vermischt, zu einem sehr erfrischend, leichtem Joghurtgetränk zubereitet wird.

Zutaten: für 2 Personen

200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
300 ml kaltes Mineralwasser
Ca. 125 g frische Salatgurke
Ca. 8 – 10 Minzeblätter
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Lassi mit Gurke und Minze, wird zuerst ein Stück knackig frische grüne Salatgurke geschält, auf der Gemüseraspel zu mittelgrobe Gurkenraspeln gerieben, oder mit einem Messer in kleine Stückchen geschnitten.

Die Minzeblätter in feine Streifen schneiden.

Nun Gurke, Minze, Joghurt, Salz und Pfeffer mit einem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren.

Kaltes Mineralwasser hinzu geben und das Getränk nochmals gut schaumig aufrühren.

In zwei Gläser einfüllen und frisch zubereitet als erfrischendes, sehr gut bekömmliches, kalorienarmes Joghurtgetränk genießen.Anstatt dem Pfeffer, kann man das Getränk auch, je nach persönlicher Vorliebe, mit etwas Curry, oder anderen orientalischen Gewürzen verfeinern.
Auch kann man nach Wunsch auch noch kurz vor dem Servieren 1 Eiswürfel zum Getränk geben.

Eine Portion Lassi mit Gurke und Minze enthalten ca. 50 kcal und ca. 1,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept Lassi mit Erdbeeren ergibt ein fruchtig erfrischendes...
Zum Rezept
Erfrischendes Joghurtgetränk mit Mango.
Zum Rezept
Zur Desktop Version