Obstkuchen mit Zwetschgen

Dieses Rezept für einen Obstkuchen mit Zwetschgen ist in der Zubereitung einfach und schnell.

Zutaten: für 12 Stück

Für den Kuchenboden:
75 g weiche Butter oder Margarine
75 g Zucker
2 Eier
150 g Mehl
1 Prise Salz
1 gehäufter TL Backpulver (8 g
1 TL abgeriebene Zitronenschale

Für den Obstbelag:
1 EL weiche Butter (20 g)
1 EL Puderzucker ( 25 g)
1000 g Zwetschgen
1 Päckchen roten Tortenguss (gekauft)
4 EL Zucker (60 g)
4 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Dazu bereitet man zuerst rechtzeitig den Obstbelag vor.
Frische feste, nicht zu reife Zwetschgen waschen, halbieren und den Stein entfernen.
In einem Topf 1 Liter Wasser, mit 2 EL Zitronensaft versetzt, zum Kochen bringen.
Die vorbereiteten Zwetschgen einlegen, ganz kurz einmal aufkochen (blanchieren) lassen, danach sofort durch ein Sieb abseihen, den Fruchtsaft dabei auffangen, die Zwetschgen mit kaltem Wasser abschrecken, danach gut abtropfen und auskühlen lassen.
Bei sehr reifen Zwetschgen entfällt diese Prozedur, in diesem Fall kann man den Kuchenboden gleich mit den entkernten Zwetschgen belegen.
Für den Kuchenboden weiche Butter oder Margarine, Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben.
Mit dem elektrischen Handmixer gut schaumig rühren.
Mehl mit 1 Prise Salz und Backpulver mischen, hinzu geben und alles gut unterrühren.
Eine runde Kuchenform mit abnehmbarem Rand (Springform) mit einem Durchmesser von 24 – 26 cm, oder eine spezielle Obstkuchenform, mit Fett ausreiben, den Boden mit einem Stück Backpapier auslegen.
Den Teig einfüllen und im auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in die Mitte des Backofens einschieben und 20 Minuten backen.
Aus der Backröhre holen, auf einem Kuchengitter kurz auskühlen lassen, danach den Kuchenrand entfernen, den Kuchenboden umdrehen und das Backpapier abziehen.
Den Boden ganz auskühlen lassen.
Zum Belegen des Kuchenbodens 1 EL weiche Butter mit 1 EL Puderzucker verrühren, den Kuchenboden damit bestreichen.
Anschließend den Kuchen mit den Zwetschgen, mit der Hautseite nach oben, kreisförmig belegen.
Aus einem Päckchen rotem Tortengusspulver mit ¼ Liter kaltem aufgefangenem Fruchtsaft, oder Wasser und nicht nur 2 EL Zucker wie in der Anleitung angegeben, sondern 4 EL Zucker und 2 EL Zitronensaft einen Tortenguss kochen.
Eine Minute abkühlen lassen, danach von der Mitte aus den ganzen Zwetschgenkuchen mit dem Guss überziehen.
Nach Wunsch mit gehackten Pistazien oder Mandelblättchen ausgarnieren.
Vor dem Anschneiden, gut durchkühlen lassen und zusammen mit etwas geschlagener Sahne servieren.

Ein Stück Obstkuchen mit Zwetschgen hat ca. 200 kcal und ca. 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version