Pasta Rucola mit Tomaten- Gemüsesoße

Bei diesem Rezept Pasta Rucola werden ein großer Bund frische Rauke im Nudelkochwasser mit den Teigwaren zusammen weich gekocht und mit einer kräuterwürzigen Gemüse- Tomatensoße als Pastagericht serviert.

Zutaten: für 2 Personen

200 g rohe kleine kompakte Teigwaren
1 großer Bund frische Rucola
1,5 - 2 Liter gut gesalzenes Kochwasser
1 TL Butter
Für die Gemüse- Tomatensoße:
1 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
1 - 2 Knoblauchzehen
2 frische Möhren
Je ein halbes Glas Weißwein und Brühe
Jeweils ½ TL Thymian und Oregano
1 Zweig frischen Rosmarin
Außerdem:
1 kleine Dose gestückelte Tomaten
1 EL Olivenöl extra
Salz und Pfeffer nach Geschmack
geriebener oder gehobelter Parmesan oder Pecorino

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Pasta Rucola mit Tomaten- Gemüsesoße, wird zuerst die Soße gekocht.

Dazu 1 große Zwiebel und 1 – 2 Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.

Frische Möhren in Scheiben schneiden.

1 EL Olivenöl in einem Kochtopf mit Deckel erhitzen.
Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin zart anschmoren.

Die Möhren hinzu geben, unterheben und ein paar Minuten unter ständigem Wenden, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe mitschmoren lassen.

Anschließend mit etwas Brühe und Weißwein ablöschen.
Kräuter und etwas Salz hinzu geben und zugedeckt etwa 30 Minuten langsam schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren.

Eine kleine Dose gestückelte Tomaten (Füllmenge 400 g, Abtropfgewicht 240 g) samt der Flüssigkeit zum Schmorgemüse in den Topf gießen und zusammen nochmals etwa 30 Minuten langsam weiter schmoren lassen, oder solange, bis eine leicht dickliche Soße entstanden ist.
Die Soße nochmals nach persönlichem Geschmack mit Salz und Gewürzen abschmecken.

Zuletzt kurz vor dem Servieren einen extra EL Olivenöl unter die Soße rühren.

Etwa 20 Minuten bevor die Soße fertig gekocht ist, die Pasta Rucola kochen.
Dazu einen großen Bund Rucola waschen, die unteren Stiele abschneiden.
Rucola entweder nochmals der Länge nach halbieren, oder im Ganzen lassen.
Gut gesalzenes Wasser aufkochen, Rucola einlegen und darin etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Die Pasta (kleine Farfalle, Muscheln, Öhrchen, kurze Penne usw.) ins kochende Wasser zur Rauke geben und zusammen gar kochen.
Teigwaren mit Rucola durch ein Sieb abseihen, nicht mit Wasser abschrecken, etwas abtropfen lassen, ein Stückchen frische Butter mit den Nudeln vermischen.

Die heiße Pasta mit Rucola auf zwei vor gewärmte Teller verteilen, Soße darüber und mit Parmesankäse bestreut, als italienisches Pastagericht servieren.

Eine Portion Pasta Rucola mit Tomaten- Gemüsesoße enthält ca. 525 kcal und ca. 12 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Leckeres Pastagericht mit Gemüseeinlage.
Zum Rezept
Zur Desktop Version