Rhabarber Streuselkuchen

Dieser Rhabarber Streuselkuchen ist im Geschmack genauso wie viele ihn lieben.
Saftig, nicht zu süß und dazu noch mit einer reichhaltigen Auflage von knusprigen Butterstreuseln bedeckt, welche allerdings am Tag nach dem Backen nur noch zartknusprig und etwas weicher werden, was wiederum viele andere Kuchenliebhaber gerade deshalb erfreut diesen Rhabarberkuchen zu genießen.

Zutaten: für 12 Stück Kuchen

Für den Rührteigboden:
110 g weiche Butter oder Margarine
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier Gr. M
200 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver (8 g)
Für den Frischkäseaufstrich:
100 g Marzipan Rohmasse
1 gehäufter EL Puderzucker (25 g)
4 - 5 EL Buttermilch oder Milch
175 g cremiger Frischkäse fettarm (11 g Fett)
oder nach Wunsch auch Frischkäse mit Vollfettstufe
Außerdem für die Fruchtauflage:
1000 g Rhabarber ungeschält gewogen
Für die Butterstreusel:
175 g Mehl
100 g Zucker
125 g flüssige Butter
Außerdem:
Ein rundes Kuchenblech mit einem Bodendurchmesser von 26 cm
mit abnehmbaren Rand (Springform)
ein Stückchen Butter
1 EL Mehl oder Semmelbrösel zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Rhabarber Streuselkuchen die Rhabarberstangen putzen und die Haut abziehen.
Danach jede einzelne Rhabarberstange unter kaltem Wasser waschen, anschließend in etwa 1 ½ cm große Stücke schneiden.


Für den Frischkäseaufstrich:

Weiche Marzipan Rohmasse entweder mit den Fingern oder mit einem Messer in kleinere Stückchen teilen und gleich in eine schmale Rührschüssel einfüllen.
Puderzucker und 4 – 5 EL Buttermilch oder kalte Milch hinzugeben und mit dem Pürierstab etwas feiner pürieren.
Den Frischkäse aus der Packung zur Marzipanmasse geben und alles zusammen mit einem Schneebesen zwar kurz, dennoch gleichmäßig zu einer cremigen Masse verrühren, danach kühl stellen.

Die runde Springform sowohl am Boden als auch den Rand mit etwas Butter oder Margarine bestreichen, dünn mit Mehl oder Semmelbröseln bestreuen.

Den Backofen auf 180 ° C aufheizen, dabei den Backofenrost in der Mitte der Backröhre einschieben.

Für den Rührteig:
110 g Mehl mit 2 TL Backpulver in einer Schüssel vermischen.
Weiche Butter oder Margarine zusammen mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer schaumig aufrühren.
Die Eier in zwei Schritten hinzugeben, dabei dazwischen solange weiterrühren, bis das erste Ei ganz vom Teig aufgenommen wurde, dann erst das nächste Ei einrühren.

Zuletzt die ganze Mehlmischung auf einmal hinzugeben und das Mehl mit einem Rührlöffel gerade solange unterrühren, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.
Diesen etwas festeren Rührteig auf den Boden der vorbereiteten Backform gleichmäßig dick einfüllen und gerade streichen.

Darüber die Marzipan- Frischkäsemasse auf den Rührteigboden gießen und entweder von selbst zur Seite fließen lassen, oder vorsichtig mit einem Löffel verteilen, sodass noch ringsum ein kleiner Rand vom Teig frei bleibt.
Darüber die Rhabarberstückchen aufstreuen.

Für die Butterstreusel:
Mehl mit Zucker in einer Schüssel vermischen.
Butter entweder im Wasserbad oder kurz in der Mikrowelle auflösen und etwas abkühlen lassen.
Danach die aufgelöste noch flüssige Butter über die Mehlmischung gießen und mit einem Löffel so miteinander vermengen, dass dicke saftige Butterstreusel entstehen.
Den Kuchen mit Hilfe der Finger mit den Streuseln bestreuen und den Rhabarber damit gut abdecken.

Den Rhabarberkuchen in den vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und bei 180 ° C mit Ober/Unterhitze ca. 55 – 60 Minuten backen.
Dabei den Rhabarber Streuselkuchen nach 35 - 40 Minuten der Backzeit mit einem Blatt backfestem Backpapier bis zum Ende der Backzeit abdecken. Das dient dem Zweck, dass die Streusel zwar knusprig aber nicht zu dunkel gebacken werden.

Den fertig gebackenen Rhabarber Streuselkuchen aus der Backröhre nehmen und auf einem Kuchengitter stehend ganz abkühlen lassen. Erst danach den Backformring öffnen.

Bei 12 Stück Rhabarber Streuselkuchen enthalten 1 Stück Kuchen ca. 385 kcal und ca. 20, 4 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mit Nüssen und knusprigen Streuseln ist dies ein feiner Kuchen.
Zum Rezept
Säuerliche Rhabarber auf süßem Rührteigboden...
Zum Rezept
Ergibt einen sehr saftigen und luftigen Sonntagskuchen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version