Ricotta Gurken Brotaufstrich

Dieser selbst gemachte pikante Ricotta Gurken Brotaufstrich schmeckt besonders fein, wenn man als Unterlage ein herzhaftes Bauernbrot verwendet und den Brotaufstrich noch zusätzlich mit ein paar frischen Tomaten- und knackigen Gurkenscheiben belegt.

Zutaten: für 4 Personen

Eine mittelgroße Bio Salatgurke mit Schale
1 - 2 Knoblauchzehen
150 g Ricotta (italienischer Frischkäse)
1 Handvoll frische Basilikum Blätter
10 getrocknete Tomaten ohne Öl
Salz
Schwarzer Pfeffer
3 Blätter weiße Gelatine

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Ricotta Gurken Brotaufstrich sollte zuerst eine mittelgroße unbehandelte Salatgurke gewaschen, trockengerieben und einmal in der Mitte halbiert und jede Hälfte wiederum der Länge nach durchgeschnitten werden.
Dann bei den vier Hälften das Kerngehäuse mit einem Teelöffel herausstreichen.

Die Hälfte der Gurken samt der Schale in Scheiben schneiden und gleich in eine schmale Rührschüssel einfüllen.
Dazu 1 oder auch 2 in kleine Würfel geschnittene Knoblauchzehen, sowie die Basilikum Blättchen hinzugeben und mit dem Stabmixer pürieren.

Ricotta mit einem Rührlöffel gleichmäßig unter die Gurkenmasse unterrühren.

Getrocknete Tomaten mit heißem Wasser begießen und etwa 10 - 15 Minuten quellen lassen.

3 Blätter Gelatine für 5 – 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und danach in einem kleinen Töpfchen auflösen (nicht kochen lassen). Den Topf sofort von der Platte zur Seite ziehen und zügig 2 – 3 EL von der Ricotta-Gurkenmasse unter die flüssige Gelatine unterrühren.
Danach wiederum zügig den ganzen Topfinhalt über den restlichen Ricotta Brotaufstrich gießen und gut miteinander vermengen.

Die getrockneten Tomaten etwas ausdrücken, in kleine Stücke schneiden und unter den Ricotta Gurken Brotaufstrich unterheben.

Das dritte übrige Gurkenstück zuerst in dünne Streifen, danach in kleine Gurkenwürfel schneiden und unter den Brotaufstrich unterheben.
Das restliche 4. Gurkenstück für später zum Garnieren und Belegen der bestrichenen Brote verwenden.

Den Brotaufstrich mit Salz und reichlich frisch gemahlenen Pfeffer pikant abschmecken und für 2 – 3 Stunden (kann auch über Nacht sein) im Kühlschrank festwerden lassen.

Zum Servieren:
Dünne Brotscheiben üppig mit Ricotta Gurken Brotaufstrich bestreichen (für 8 – 9 Brote ausreichend)
Die so bestrichenen Brotscheiben mit frischen Tomatenscheiben und dünn aufgeschnittenen Scheiben von dem übrig gebliebenen Gurkenviertel belegen und einfach nur genießen.

1 Portion Ricotta Gurken Brotaufstrich (für 2 Scheiben Brot) enthalten ca. 140 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Vegetarischer Brotaufstrich mit Linsen.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Hähnchen- Brotaufstrich handelt es sich um einen gut...
Zum Rezept
Pikant gewürzten Brotaufstrich mit Einkornmehl auf vegetarische Art genießen.
Zum Rezept
Warum kaufen? Köstlichen Brotaufstrich einfach selber machen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version