Rucola Speck Puffer Rezept

Rucola-Speck-Puffer schmecken frisch aus der Pfanne unwahrscheinlich lecker. Dazu schmeckt noch eine große Schüssel mit grünem Salat, eventuell zusammen mit klein geschnittener zusätzlicher Rucola (Rauke) und ein paar Cocktailtomaten vermischt besonders fein.

Zutaten: für ca. 12 Stück

50 g Rucola
50 g Frühstücksspeck (Bacon)
½ Bund Petersilie
175 g Mehl Type 405
Messerspitze Backpulver
1 Ei Gr. L
1 EL Creme Fraîche (25 g)
Ca. 100 ml Milch
Salz
Weißer Pfeffer
3 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rucola-Speck-Puffer Rezept zuerst den in dünnen Scheiben geschnittenen Frühstückspeck in einer Pfanne knusprig ausbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einer doppelten Lage Küchenpapier zum Abtropfen des Fettes legen und etwas auskühlen lassen. Danach die Speckstreifen in kleine Stücke schneiden oder mit den Fingern verkrümeln.
Gewaschene Rucola und Petersilie von den Stängeln befreien, in kleinere Stücke schneiden und in der noch heißen Pfanne im restlichen Bratenfett vom Frühstücksspeck kurz unter Rühren zusammenfallen lassen.
Zart mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Auskühlen zur Seite stellen.

Für den Pufferteig:
Das Ei in Eidotter und Eiklar getrennt in zwei verschiedene Schüsseln geben.

Das Eigelb mit 1 EL Creme Fraîche schaumig aufrühren.

Mehl mit Backpulver gemischt durch ein Sieb darüber sieben. Zusammen mit kalter Milch einen leicht standfesten etwas dicklichen Teig zusammenrühren. Den Pufferteig mit Salz und etwas weißen Pfeffer würzen und für ca. 10 Minuten in der Küche zum Quellen stehen lassen.

Den inzwischen ausgekühlten Speck und Rucola-Petersilienmischung mit einem Rührlöffel locker unter den Teig heben.

Das Eiweiß mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer zu festem Eischnee rühren und zuletzt unter den Teig unterziehen.

Zunächst 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Jeweils 1 EL vom Rucola-Speck-Pufferteig nebeneinander in die Pfanne setzen, rasch etwas gerade und dünner verstreichen und auf beiden Seiten mit etwas reduzierter Temperatur auf beiden Seiten zu luftigen Puffern braten.
Den zweiten und dritten EL Öl in die Pfanne geben und darin vom übrigen Teig wiederum bei mittlerer Heizstufe langsam weitere Puffer braten, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
Noch gut warm zusammen mit einer Schüssel beliebigen grünen oder gemischten Salat zu Tisch bringen.

Bei 12 Stück vom Rucola-Speck-Puffer Rezept enthalten 1 Stück ca. 98 kcal und ca. 5, 2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version