Selleriesuppe mit Petersilienöl

Diese Selleriesuppe ist ganz einfach in der Zubereitung. Der Geschmack von dieser cremigen Gemüsesuppe ist besonders fein und pikant durch das Begießen von einem selbst gemachten Petersilien-Öl.

Zutaten: für 4 Personen

350 g Sellerieknolle geschält gewogen
1 Zwiebel
1 EL Rapskernöl oder Sonnenblumenöl
1 geh. TL Mehl (10g)
650 – 700ml Gemüsebrühe
1 gestrichener TL Majoran getrocknet
Salz und Pfeffer
100 ml Schlagsahne
Für das Petersilienöl:
Je nach Größe ½ - 1 Bund Petersilie
Ca. 6 EL Rapskernöl oder anderes
Pflanzenöl wie Mandelöl oder Sonnenblumenöl
Salz

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Selleriesuppe mit Petersilienöl zuerst die entsprechende Menge Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden.

1 geschälte Zwiebel in feine Würfel schneiden.
In einem Kochtopf 1 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln darin sanft anbraten.

Selleriewürfel hinzugeben, unterheben und unter Wenden 1- 2 Minuten mit anschmoren.
Anschließend 1 gehäuften TL Mehl darüber streuen, kurz unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Getrockneten Majoran mit in die Selleriesuppe geben und nach einmaligem Aufkochen, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe noch langsam etwa 15 – 20 Minuten weiter köcheln lassen.



Während dieser Zeit kann man das Petersilienöl herstellen:
Dazu frische Petersilie waschen, das Wasser abschütteln, danach die Petersilienblättchen von den Stängeln abzupfen und mit einem Messer etwas feiner schneiden.
Petersilie in ein schmales Gefäß geben mit etwas Salz bestreuen, darüber das Rapsöl oder andere Ölsorte gießen und mit dem Stabmixer pürieren.
Siehe auch unter Petersilienöl Rezept unten
Falls noch etwas Öl notwendig sein sollte, dieses wohldosiert zusätzlich hinzugeben und nochmals pürieren.
Wenn die Selleriewürfel weichgekocht sind, die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

100 ml Schlagsahne hinzugeben und unterrühren.

Sollte nun, je nach persönlichem Geschmack die Selleriesuppe noch zu dickflüssig sein, diese mit etwas zusätzlicher Brühe oder Wasser etwas mehr verdünnen.
Die Suppe kurz aufkochen und kurz vor dem Servieren nochmals mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen.

Die Selleriesuppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer pikant abschmecken.
In Suppenschalen oder Suppentassen einfüllen und jede Portion mit 1 – 2 TL Petersilienöl beträufelt servieren.

Eine Portion Selleriesuppe mit Petersilienöl enthalten ca. 235 kcal und ca. 19 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Tolle Suppe mit intensivem Selleriearoma.
Zum Rezept
Je nach Ölsorte ein Petersilienöl nach persönlichem Geschmack selber machen
Zum Rezept
Zur Desktop Version