Topinambur Gemüse

Es gibt viele Möglichkeiten Topinambur zu servieren.
Hier bei diesem Rezept werden Topinambur mit Kartoffelbrei gemischt, reichlich frische Kräuter daruntergehoben und als Gemüsebeilage zu frisch aus der Brühe gehobenem Siedfleisch oder Tafelspitz auf schwäbische Art serviert.
Wobei für einen vollendenden Genuss unbedingt nicht zu wenig gebratene Zwiebelringe das Ganze krönen sollten.

Zutaten: für 2 Personen

250 g Topinambur Knollen
1 Zwiebel
1 EL Öl
Ca. 300 ml Wasser oder Gemüsebrühe
250 g Kartoffeln (Sorte mehlig kochend)
Außerdem:
1 EL Butter
50 ml Milch
4 – 5 EL Schlagsahne
1 Bund frische Petersilie oder gemischte Kräuter
Für die gebratenen Zwiebelringe:
1 EL Öl, 1 EL Butter
2 Zwiebeln in Ringe geschnitten
Salz

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Topinambur Gemüse werden Topinambur und Kartoffeln getrennt weichgekocht.


1 geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Bei den Topinambur Knollen die Schale mit dem Sparschäler dünn abziehen, in kleine Gemüsewürfel schneiden.
1 EL Öl in einem Kochtopf mit Deckel erhitzen. Die Zwiebeln darin sanft anbraten.
Topinambur Würfelchen hinzugeben, unterheben und kurz mit anschmoren.
Mit etwas Kochwasser ablöschen, zart mit Salz würzen.
Topinambur nun mit einem Deckel zugedeckt weichkochen, dabei immer wieder etwas Wasser nachgießen.
Wenn die Topinambur weich genug sind, die Temperatur kurz hochdrehen, damit unnötige Flüssigkeit eingekocht wird und anschließend zugedeckt warmhalten.

Nebenbei Kartoffeln zu Pellkartoffeln kochen.

Wenn Rinder Tafelspitz oder Siedfleisch dazu gereicht werden soll, dieses nach
Tafelspitz Rezept
ebenfalls rechtzeitig oder schon am Vortag vorkochen.

Aber auch jedes andere kurzgebratene Fleischstück oder Frikadellen schmecken sehr gut zu diesem Topinambur Gemüse mit gerösteten Zwiebeln.

Für die Fertigstellung:
Geschälte Zwiebeln in dünne Zwiebelringe schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin kurz anbraten, Butter hinzugeben und bei zurückgedrehter Temperatur unter häufigem Wenden geröstete Zwiebelringe zubereiten. Mit Salz abschmecken.

Pellkartoffeln schälen, noch warm durch die Kartoffelpresse gleich in eine darunter stehende vorgewärmte Schüssel drücken.
1 Stück Butter und heiße Milch rasch mit dem Rührlöffel unterrühren.
Mit Salz, Muskatnuss eventuell etwas weißen Pfeffer und Schlagsahne nach persönlichem Geschmack verfeinern.

Zuletzt die heiße Topinambur Gemüsewürfelmischung und reichlich frische Kräuter darunterheben und sofort als Gemüsebeilage servieren.
Zum Servieren:
Tafelspitz oder Siedfleisch aus der heißen Brühe heben, in Scheiben schneiden und gleich auf die vorgewärmten Teller legen. 1 – 2 kleine Suppenschöpfer heiße Fleischbrühe darüber gießen.
Topinambur Gemüse als Beilage mit auf die Teller legen und sowohl Gemüse als auch Fleischscheiben mit frisch gerösteten Zwiebelringen belegt und mit Petersilie bestreut, als rustikales schwäbisches Gericht zu Tisch bringen.

1 Portion Topinambur Gemüse mit Zwiebelringen, ohne Fleischbeilage, ca. 350 kcal und ca. 20 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Überbackene Topinampur Gemüseknollen auf leckere Art genießen.
Zum Rezept
Für Feinschmecker - feine Gemüsesuppe mit Jakobsmuschel in Ruhe genießen.
Zum Rezept
Zur Abwechslung geschmacklich feines Sellerie-Kartoffelpüree genießen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version