Überbackene Auberginen

Dieses Rezept überbackene Auberginen ist eine Rezeptidee für eine kleine Vorspeise für 4 Personen und ist in der Zubereitung einfach.
Auberginen gehören zu den absoluten Gemüsefavoriten im ganzen Mittelmeerraum und im Orient.
Aber auch bei uns hat inzwischen diese Gemüsesorte viele Liebhaber gefunden, welche niemals roh, sondern immer gegart genossen werden sollte.

Zutaten: für 4 Personen

1/2 mittelgroße Aubergine
1mittelgroße Tomate
1 Knoblauchzehe
125 g Mozzarella
etwas frischen oder getrockneten
Thymian
Salz
Pfeffer
2 EL und 1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept überbackene Auberginen zuerst von einer nicht zu großen, gewaschenen Aubergine mit einem Messer etwa 1, 5 cm breite Scheiben abschneiden.

1 geschälte Knoblauchzehe in schmale Streifen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne zunächst 1 EL Olivenöl verteilen und kurz erhitzen.
Die etwas trocken getupften Auberginenscheiben in die Pfanne legen, die Knoblauchscheibchen dazwischen verteilen und eine Seite vom Gemüse sanft anbraten.
Die Temperatur zurück schalten und auf diese Weise die Auberginen langsam auf jeder Seite etwa 4- 5 Minuten durchgaren, dazwischen beim Wenden der Auberginenscheiben den zweiten EL Öl in die Pfanne geben.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit etwas Öl bestreichen und im Backofen auf 180 ° C aufheizen.

Die Auberginen aus der Pfanne nehmen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, auf das heiße Backblech legen.
Jeweils 1 Scheibe Tomate leicht salzen, mit Thymian bestreuen auf die Auberginenscheiben legen.
Mit den in Scheiben geschnittenen Mozzarella abdecken.

Die Backofentüre schließen und bei 180 ° C etwa 8 – 10 Minuten backen oder solange bis der Käse geschmolzen ist.
Anschließend die überbackenen Auberginen noch ein paar Minuten bei geöffneter Backofentüre ruhen lassen.
Für eine Vorspeise jeweils 1 überbackene Auberginenportion, eventuell mit etwas frischem Basilikum ausdekoriert, zusammen mit einer Baguettescheibe als Beilage servieren.Anstatt dem Mozzarella, kann man die Auberginen auch mit jedem anderen gut schmelzenden Käse belegen.
Auch kann man die Auberginenscheiben in etwa 10 Minuten gleich im Backofen auf dem geölten Backblech garen, dabei die Gemüsescheiben nach 5 Minuten wenden, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und wie oben beschrieben, belegen und fertig backen, nur fehlt in diesem Fall der feine Knoblauchgeschmack, welcher beim Braten in der Pfanne auf das Gemüse übergeht.
Von diesen überbackenen Auberginen kann man auch gleich ein ganzes Blech voll zubereiten und als vegetarisches Gericht zusammen mit Brot servieren.

Eine überbackene Auberginenscheibe hat ca. 145 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Knusprig ausgebackene Auberginen mit Tomatensoße.
Zum Rezept
Mal eine andere Gemüse-Pasta Soße mit Auberginen.
Zum Rezept
Dieses Rezept für Baguette nach französischer Art gibt eine Anleitung um ein...
Zum Rezept
Anti-Pasti selbstgemacht. Marinierte Auberginen.
Zum Rezept
Vegetarische Auberginen Küchlein.
Zum Rezept
Zur Desktop Version