Überbackene Eier

Dieses Rezept überbackene Eier ist in der Zubereitung einfach und ist zusammen mit etwas Baguette oder Toastbrot als warme Vorspeise für 4 Personen, oder als kleine Mahlzeit
für 2 Personen gedacht.

Zutaten: für 4 Personen

4 Eier
Für das Tomatengemüse:
1 - 2 Zwiebeln
4 große Tomaten
1 EL Olivenöl
½ TL mildes Paprikapulver
½ TL getrockneter Thymian
oder 1 TL frischen Thymian
Salz, Pfeffer
Für die Soße zum Überbacken:
1 EL Butter (15g)
1 EL Mehl (10g)
150 ml Milch (1,5 % Fett)
1 gehäufter EL geriebener Käse (25g)
Salz
Geriebene Muskatnuss
1 zerquirltes Ei
Zum Bestreuen:
1 EL geriebener Käse

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept für Überbackene Eier werden zuerst die Eier in etwa 4 Minuten halbweich gekocht.
Anschließend die Eier mit kaltem Wasser abschrecken und etwas auskühlen lassen.

Eine kleine Auflaufform oder 4 kleine Ragoutformen mit etwas Butter ausstreichen.
Für das Tomatengemüse :
Geschälte Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Enthäutete Tomaten von den inneren Kernen und dem Fruchtwasser entfernen.
Das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden.

1 EL Olivenöl in einem Kochtopf oder einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Die Zwiebelwürfel darin hell anbraten, die Tomatenwürfel hinzu geben und kurz mitschmoren.
Das Tomatengemüse mit Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer, getrockneten oder frischen Thymian sehr pikant nicht zu milde abschmecken und etwas auskühlen lassen.
Anschließend das Tomatengemüse in die vorbereitete Auflaufform oder kleine Formen, gut verteilt, einfüllen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Weich gekochte Eier vorsichtig schälen, im Ganzen, nicht halbiert, auf das Tomatengemüse legen.
Für die helle Soße zum Überbacken :
Butter in einem Töpfchen schmelzen.
Mehl einrühren, den Topf zur Seite ziehen, mit der Milch ablöschen und eine
helle Mehlschwitze zubereiten. Dabei diese mit einem Schneebesen kräftig rühren damit keine Klümpchen entstehen.
Den Topf wieder auf die Herdplatte zurück schieben und die Mehlschwitze unter ständigem Rühren ein paar Minuten durch kochen lassen.
Sollte die Soße zu dick sein, nochmals etwas Milch nachgießen.
Den geriebenen Käse, Salz und etwas abgeriebene Muskatnuss in die Soße einrühren, anschließend zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen.
Zuletzt das zerquirlte Ei in die Soße einrühren und über die Eier und das Tomatengemüse gießen.

Das Gericht mit einem zusätzlichen EL geriebenen Käse bestreuen und in den vor geheizten Backofen einschieben.
Bei 200 ° C, mit Ober/Unterhitze, in der Mitte der Backröhre stehend, etwa 15 Minuten überbacken.

Ein überbackenes Ei hat insgesamt ca. 200 kcal und ca. 16 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Für die helle Mehlschwitze in einem Topf Butter oder Margarine schmelzen...
Zum Rezept
Gefüllte Eier mal anders.
Zum Rezept
Zur Desktop Version