Überbackene Pfifferlinge

Dieses Rezept überbackene Pfifferlinge ergibt eine warme luftige Vorspeise mit frischen Pfifferlingen. Es kann natürlich auch mit einer zuvor servierten herzhaften Suppe als leichtes Hauptgericht zum Mittag oder Abend serviert werden.
Für die Zubereitung werden zuerst die entsprechenden kleinen feuerfesten Portionsformen, oder Kaffeetassen mit etwas Butter ausgestrichen.
Als Ersatz kann man auch ein handelsübliches Muffins Backblech dazu verwenden.

Zutaten: für 4 Personen

200 g Pfifferlinge
1 mittelgroße Zwiebel
reichlich frische Petersilie
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
3 mittelgroße Eier M
3 TL Semmelbrösel
2 EL geriebener Käse
4 feuerfeste Ragout Formen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept überbackene Pfifferlinge zuerst eine geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Petersilie klein schneiden, danach mit dem Messer oder Wiegemesser nochmals etwas feiner schneiden..
Pfifferlinge mit einem harten stumpfen Pinsel von eventuellen Erdresten befreien.
Danach die Pilze in kleine Stücke schneiden, dabei die Pilzstiele mit verwenden.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, den Backofenrost gleich in der Mitte der Backröhre einschieben.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
Die Zwiebelwürfel darin sanft anbraten.
Pfifferlinge hinzu geben und bei zurück gedrehter Heizstufe unter häufigem Wenden noch weitere 5 – 8 Minuten zusammen weiter schmoren lassen.
In den letzten 2 Minuten der Bratzeit, die Petersilie mit unterheben.
Die Pilzmasse mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Pfanne zur Seite ziehen und ein paar Minuten auskühlen lassen.
Danach die Eier trennen.
Die Eidotterüber die Pilzmasse geben, sofort mit einem Rührlöffel unterrühren.
Die Eiweiße in eine schmale Rührschüssel einfüllen und mit dem elektrischen Handmixer zu steifem Eischnee schlagen.
Anschließend den Eischnee locker unter die Pilzmasse unterheben und in die bereit stehenden gebutterten Formen einfüllen.
Mit Semmelbrösel und geriebenem Käse bestreut in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre auf dem Rost stehend mit Ober/Unterhitze etwa 15 Minuten backen oder solange backen, bis die Pfifferlingstörtchen eine goldgelbe Farbe angenommen haben und der Käse geschmolzen ist.

Diese luftigen Pfifferlingsküchlein kann man nun gleich in den Formen zu Tisch bringen und zusammen mit einem Glas Weißwein als Vorspeise servieren.
Man kann sie aber auch auf einen Teller stürzen und zusammen mit einem kleinen Salat zu Tisch bringen.
Oder man serviert eine helle Soße dazu. Anstatt der Pfifferlinge schmeckt dieses Gericht auch mit Austernpilzen, Steinpilzen oder Champignons sehr gut.
Oder man verwendet je nach Jahreszeit eine Pilzmischung dazu.

Eine Portion überbackene Pfifferlinge enthalten ca. 150 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Das Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, die Instant - Fleischbrühe...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Helle Zwiebel – Weinsoße handelt es sich um eine gut mit...
Zum Rezept
Dieses Rezept Helle Grundsoße gehört zu den klassischen hellen Soßen, welche...
Zum Rezept
Zur Desktop Version