Weiße Bohnen Brotaufstrich

Bei diesem Rezept für einen pikant gewürzten Brotaufstrich, handelt es sich um ein
auf vegetarische Art aus weißen getrockneten Bohnen hergestelltes Bohnenmus, welches gut gekühlt als üppig aufgestrichener Brotaufstrich, oder auch als Dip für viele Gelegenheiten immer wieder sehr beliebt ist.

Zutaten: für 4 Personen

175 g getrocknete weiße Bohnenkerne
Ca. 12 – 15 frische Salbeiblätter
3 EL Olivenöl
2 Schalotten
3- 4 Knoblauchzehen
1 – 2 EL frischen Zitronensaft
1 gestrichener TL Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
8 – 10 EL Bohnen-Kochwasser zum pürieren

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Weiße Bohnen Brotaufstrich zuerst am Abend zuvor oder mindestens 3 – 4 Stunden vor dem Kochen die getrockneten weißen Bohnenkerne in kaltem Wasser einweichen.
Danach die weißen Bohnen in ungesalzenem Kochwasser zusammen mit 3 abgeknipsten Salbeispitzen (oder 12 – 15 frischen Salbeiblättern) einmal aufkochen, danach zugedeckt bei zurückgedrehter Temperatur je nach Bohnensorte in ca. 60 – 90 Minuten sehr weich kochen.
Die Weiße Bohnen abseihen, dabei darunter das Kochwasser in einer Schüssel auffangen und den mitgekochten Salbei zwischen den Bohnen herausfischen und entsorgen.

2 geschälte Schalotten und 3 – 4 Knoblauchzehen in Würfel schneiden und in einer Bratpfanne
in 1 EL Olivenöl in wenigen Minuten unter Wenden sanft anbraten, mit 5 EL vom Bohnen Kochwasser ablöschen und einmal kurz aufkochen, danach die Pfanne zur Seite ziehen und das Zwiebelgemisch abkühlen lassen.

Die abgetropften weißen Bohnenkerne nun in eine schmale Rührschüssel oder in ein Mixgerät umfüllen.
Das Zwiebel/Knoblauchgemisch aus der Pfanne, 4 -5 EL vom Bohnenkochwasser, die übrigen 2 EL Olivenöl und Zitronensaft, sowie 1 gestrichenen TL Salz und frisch gemahlenen Pfeffer über die gekochten weißen Bohnen geben und alles zusammen entweder mit dem Stabmixer oder im Mixgerät zu einer leicht festen Bohnenmasse pürieren.

Das weiße Bohnenmus nun in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Diesen vegetarischen Brotaufstrich kann man nun für gut ein paar Tage bei kühler Lagerung entweder als Brotaufstrich oder als Dip für viele Gelegenheiten genießen.Besonders lecker schmeckt dieser weiße Bohnen Brotaufstrich, wenn man ihn auf einer Scheibe Brot aufgestrichen noch mit ein paar Tropfen mildem Olivenöl beträufelt und mit frischer Petersilie oder Basilikum bestreut genießt.
Oder für den kleinen Hunger zwischendurch als kleinen Snack auf knusprigem Knäckebrot üppig aufgestrichen, dazu noch mit ein paar Radieschen- oder grünen Gurkenscheiben belegt, ist dies immer wieder ein besonderer Genuss.

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion vom Weiße Bohnen Brotaufstrich ca. 138 kcal und ca. 5,7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Vegetarischer Brotaufstrich mit Linsen.
Zum Rezept
Pikant gewürzten Brotaufstrich mit Einkornmehl auf vegetarische Art genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version