Westernkartoffeln

Zutaten: für 4 Personen

1000 g mittelgroße Salatkartoffeln
geschält gewogen

8 EL neutrales Öl
1 TL Salz
1 gestrichener TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Paprikapulver mild
1 Messerspitze Chilipulver nach Geschmack

Zubereitung:

Für dieses Rezept Westernkartoffeln, auch unter dem Namen "Country – Potatos" bekannt, zuerst die Öl – Marinade für die Kartoffeln vorbereiten.
Dazu Öl, Salz und Gewürze in einer größeren Schüssel gut vermischen.
Kartoffeln mit der Schale in kaltem Wasser abbürsten.
Mit Haushaltspapier trocken reiben.
Mit einem Messer zuerst der Länge nach halbieren, danach in Viertelstücke schneiden.
In die Schüssel zum Ölgemisch geben und alles gut damit vermengen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Ein großes Backblech mit Backpapier oder Alufolie belegen.
Die gut mit Öl und Gewürzen benetzten Kartoffelvierteln auf dem Blech ausbreiten.
Im Backofen unter mehrmaligem Wenden der Westernkartoffeln, etwa 45 – 50 Minuten knusprig backen.
Dazu passt als ein Joghurt-dipp mit Knoblauch oder Kräutern sehr gut.Diese Country Potatos kann man als Beilage zu jedem gebratenem oder gegrilltem Steak oder Kotelett servieren.
Bei einem Grillabend im Freien, kann man diese Western-Kartoffeln nebenher im Haus im Backofen backen und warm halten und so seine Familie oder Gäste damit überraschen.

Eine Portion (250 g) Westernkartoffeln haben ca. 296 kcal und ca. 12 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version