Zimtsterne

Zimtsterne sind leckere Weihnachtsplätzchen mit einem knusprigen Mandelteig ohne Zusatz von Mehl hergestellt und einer feinen Baiserhaube darüber. Zimtsterne sind gar nicht so schwer selber zu backen. Probieren Sie es aus und begeistern Sie mit perfekten Zimtsternen.

Zutaten: für 30 Zimtsterne

Teig:
3 Eiweiß
1 Messerspitze Salz
250 g feiner Zucker
250 g geriebene Mandeln
1 TL Zimt
1 gestrichener TL geriebene Zitronenschale

Zum Ausrollen:
50 g geriebene Mandeln
Etwas Puderzucker

Zubereitung:

Von frischen Eiern das Eiweiß in eine Rührschüssel geben. Das Eigelb anderweitig verwenden.
Eiweiß, zusammen mit Salz mit dem elektrischen Handmixer steif schlagen.

Nach und nach den Zucker dazu einrieseln lassen und gut 3 - 4 Minuten weiter schlagen, bis der Eischnee eine feste Konsistenz hat.

Davon ca. eine Tasse voll abnehmen und kühl zur Seite stellen. Dieser Eischnee wird am Schluss als Eiweißguss zum Bestreichen der Zimtsterne gebraucht.

Nun Zitronenschale, Zimt und geriebene Mandeln unter die Eischnee/Zuckermasse unterrühren.
Sollte der Mandelteig noch zu dünn sein, je nach Größe der Eier, noch etwas geriebene Mandeln dazu geben .

Das Ganze zu einem mitteldicken Teig kneten.
Zu einem Art Brotlaib formen, ringsum mit geriebenen Mandeln bestreuen und in einer Plastiktüte ca. ½ - 1 Stunde kühl stellen.

Auf einer Arbeitsfläche, die mit geriebenen Mandeln und eventuell etwas Puderzucker bestreut wurde, den Teig ca. 1 cm dick auswellen.

Mit einer Sternausstecherform Zimtsterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dicht nebeneinander legen.

Den Backofen auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Jeden ausgestochenen Zimtstern mit dem zur Seite gestelltem festen Eischnee an der Oberseite bestreichen.
Im Backofen bei 150 °C ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen.

Zimtsterne werden mehr getrocknet als gebacken.

Sie sollten außen etwas hart, innen aber noch weich sein und oben eine schöne helle Baiserschicht haben.

Die Zimtsterne nach dem Backen auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren.

1 Zimtstern hat ca. 90 kcal und ca. 5.3 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Altbewährtes wieder neu entdecken? Zedernbrot mit Mandelteig ohne Mehlzugabe backen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version