Zucchini Gratin

Bei diesem Zucchini Gratin Rezept werden zuvor vor gegarte Zucchinischeiben auf eine pikante Unterlage aus Rührei gesetzt, mit Butterstückchen und Käse bestreut in wenigen Minuten kurz unter dem Grill im Backofen gratiniert.
Das Ergebnis ist eine schnelle Gemüsebeilage, welche sowohl als Vorspeise ohne weitere Beilage mit etwas Brot als auch als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch oder Fisch serviert werden kann.

Zutaten: für 4 Personen

400 – 500 g junge Zucchini
1 EL frische Thymianblättchen
Oder 1 TL getrockneter Thymian
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Außerdem:
4 Eier Gr. M
4 EL kalte Milch
30 g geriebener Parmesan
Salz
Etwas Muskatnuss
1 EL Olivenöl
Zum Bestreuen:
10 g geriebener Parmesan
1 EL kalte Butter (20 g)
Frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Zucchini Gratin nicht zu große Zucchini waschen, trockenreiben, samt der Schale in etwa knapp ½ cm dicke Scheiben schneiden.
2 EL Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben.
Die Zucchinischeiben in der kalten Pfanne im Öl wenden, erst danach die Herdplatte anschalten und auf beiden Seiten kurz anbraten.
Anschließend die Temperatur etwas zurückschalten und unter mehrfachem Wenden auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze insgesamt etwa 6 Minuten goldgelb bis leicht hellbraun braten.
In den letzten 3 Minuten der Bratzeit den Thymian hinzugeben und das Gemüse sanft weiter schmoren.
Die Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte warmhalten.

Entweder eine Auflaufform oder vier backofenfeste Portionsformen (siehe Foto) mit etwas Butter ausstreichen.
Die benutzte Pfanne mit Küchenpapier ausreiben.
1 EL Olivenöl in die Pfanne geben, gut verteilen.

4 Eier mit kalter Milch verquirlen.
Fein geriebenen Parmesankäse unterrühren.
Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen.
Die Eiermischung auf einmal in die Pfanne gießen, die Temperatur zurückschalten und unter vorsichtigem Wenden eine noch leicht flüssige glänzende Rühreimasse in der Pfanne herstellen.
Mit Salz und eventuell etwas Pfeffer zart nachwürzen.
Nun die noch warmen Rühreier auf den Boden der großen Form oder jeweils in die einzelnen Portionsformen verteilen.
Die Zucchinischeiben Dachziegelartig auf die Rühreier legen oder leicht eindrücken.
Mit geriebenem Parmesankäse oder nach Wunsch auch geriebenen Emmentaler und ein paar kleinen Butterstückchen bestreut im Backofen unter dem zugeschalteten Grill etwa 2 – 3 Minuten überbacken.
Mit ein paar frischen Basilikumblättchen belegt frisch aus dem Backofen servieren.

Eine Portion Zucchini Gratin enthalten ca. 195 kcal und ca. 15 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version