Zucchinipfanne mediterran

Diese Zucchinipfanne ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Schon nach etwa 10 Minuten kann man ein fein gewürztes Gemüsegericht aus frischen Zucchini, Pinienkernen und etwas Käse bestreut servieren.
Dazu entweder Brot oder Baguette oder je nach persönlichem Geschmack auch Reis oder Kartoffeln dazu reichen.

Zutaten: für 2 Personen

2 mittelgroße Zucchini (ca. 300g)
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 TL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
1 EL Pinienkerne
100 g Schafskäse oder Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Zucchinipfanne mediterran werden gewaschene Zucchini samt der Schale in nicht zu dicke Scheiben geschnitten.

Geschälte Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.

Pinienkerne in einer etwas größeren Pfanne ohne weitere Fettzugabe unter Wenden goldbraun anrösten und für später aus der Pfanne nehmen. Die Herdplatte abschalten und die Pfanne zur Seite ziehen.

In die gleiche Pfanne das Olivenöl geben und die ganze Pfanne damit ausreiben.
Zucchinischeiben auf einmal in die Pfanne geben und ringsum im Öl wenden, damit die Gemüsescheiben ringsum damit benetzt werden.

Erst jetzt die Pfanne wieder auf die Herdplatte zurück stellen, die Platte anschalten und unter mehrfachem Wenden die Zucchini in etwa 5 – 7 Minuten nicht zu dunkel braten.
Dabei nach etwa 3 Minuten die Knoblauchwürfel und die Kräuter hinzu geben, unterheben und bei etwas zurück gedrehter Heizstufe langsam fertig braten.
Zuletzt mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Schafs- oder Ziegenfrischkäse in kleinere Stücke zerbröckeln, auf das heiße Zucchinigemüse geben und mit Pinienkernen bestreut noch gut heiß als mediterrane Zucchinipfanne zu Tisch bringen.

1 Portion Zucchinipfanne mediterran enthalten ca. 240 kcal und ca. 19 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version