Kleiner Zwetschgenkuchen mit Sahnecreme

Dieses Rezept kleiner Zwetschgenkuchen mit Sahnecreme, ergibt einen kleineren Obstkuchen, welcher in einer Springform mit einem Bodendurchmesser von 20 cm gebacken wird.

Zutaten: für 8 Stück Kuchen

Für den Rührteigboden:
40 g weiche Butter
40 g Zucker
1 Ei Gr. M
75 g Mehl Type 405
1 kleine Prise Salz
4 g Backpulver
Für die Obstauflage:
Ca. 400 g Zwetschgen
3 EL Zucker
2 EL Wasser
9 g Speisestärke
Etwas Zitronensaft
Für die Sahnecreme:
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteifpulver
100 g Mascarpone
1 gestrichener EL Puderzucker

Zubereitung:

Bei diesem Rezept kleiner Zwetschgenkuchen mit Sahnecreme wird zuerst der Kuchenboden gebacken.

Für den kleinen Rührteigboden:


Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Den Boden der Springform mit etwas Fett ausstreichen, mit einem passenden Stück Backpapier belegen.

Weiche Butter, Zucker und ein Ei mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers schaumig aufrühren.
Mehl mit einer kleinen Prise Salz und Backpulver vermischen, unter Rühren hinzu fügen.
Den Teig in die Kuchenform einfüllen, etwas glatt streichen und im auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend einschieben, mit Ober/Unterhitze ca. 16 – 17 Minuten backen.
Den kleinen Kuchenboden auf ein Kuchengitter stürzen, das mit gebackene Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Jetzt kann man die Zwetschgenmasse vorbereiten, damit sie etwas auskühlen kann.
Zwetschgen waschen, halbieren, den Kern entfernen und vierteln, oder noch kleiner schneiden, danach die Fruchtstücke in eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker bestreuen.
Auf diese Weise die Zwetschgen etwa 10 – 15 Minuten ziehen lassen.
Anschließend die Zwetschgen durch ein Sieb abseihen, dabei das ausgetretene Fruchtwasser darunter auffangen.

Die aufgefangene Flüssigkeit in einen Messbecher umfüllen und bis auf die 125 ml Markierung mit Wasser auffüllen.

Die Zwetschgenstücke zusammen mit 2 EL Wasser in einen Topf geben.
2 – 3 EL von dem Fruchtwasser aus dem Messbecher nehmen, in eine Tasse geben und darin die Speisestärke glatt rühren.

Die restliche Flüssigkeit in einen kleinen Topf umfüllen, aufkochen, die Stärke unter Rühren einrühren, kurz weiter kochen lassen.
Fruchtstücke unter die warme Speisestärke unterheben.

Um den inzwischen ausgekühlten Obstboden entweder den bereits benutzten Springformrand der Backform, oder einen verstellbaren Tortenring legen.
Den Kuchenboden mit den Zwetschgen belegen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Für die Sahne- Mascarpone – Creme:
Schlagsahne mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker (Bourbon Vanillezucker) und 1 Päckchen Sahnesteifpulver zu fester Schlagsahne rühren.
Mascarpone (Frischkäse auf italienische Art aus dem Kühlregal) mit Puderzucker gleich mit den benutzten Rührstäben glatt rühren, anschließend unter die Schlagsahne einrühren.

Diese Sahnecreme über die ausgekühlten Zwetschgen aufstreichen und nochmals für ein paar Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig entfernen, in 8 Kuchenstücke aufschneiden und servieren.Diesen kleinen Zwetschgenkuchen kann man im Handumdrehen zu jeder Jahreszeit backen, wenn man für die Obstauflage ein Glas eingemachte Pflaumen oder Zwetschgen kauft, welche im Durchschnitt ein Abtropfgewicht von ca. 395g haben.

Bei 8 Stück Zwetschgenkuchen mit Sahnecreme, enthält ein Stück ca. 280 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Der kleine Zwetschgenkuchen für die kleine Kaffeerunde.
Zum Rezept
Mit Öl und für eine kleine Form. Der perfekte Boden für Ihren Wunsch Belag.
Zum Rezept
Zur Desktop Version