Zwetschgenschnitten

Bei diesem Rezept Zwetschgenschnitten, handelt es sich um eine Rezeptidee, auf einfache, schnelle und unkomplizierte Weise einen Blechkuchen mit Zwetschgenauflage zuzubereiten.
Dabei wird der Teigboden aus Rührteig hergestellt, die entkernten Zwetschgen nebeneinander auf den Teig gelegt und im Backofen in einer halben Stunde fertig gebacken.

Zutaten: für 20 Stück

Für den Rührteig:
125 g weiche Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier Gr. M
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver (16 g)
1 Päckchen Puddingpulver
Vanillegeschmack (38 g)
etwas abgeriebene Zitronenschale
125 ml kalte Milch
Außerdem:
1500 g frische Zwetschgen oder Pflaumen

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Zwetschgen waschen, abtropfen lassen.
Butter oder Margarine rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.
Die Zwetschgen oder Pflaumen mit einem Messer halbieren, dabei die Frucht nicht ganz durchschneiden, den Obstkern entfernen, jede Zwetschgenhälfte zusätzlich an den Spitzen etwas einschneiden damit sie sich beim Backen nicht in die Höhe wölben.
Den Backofen auf 210 ° C vorheizen.

Mehl, eine Prise Salz, Backpulver, Zitronenschale und Puddingpulver Vanillegeschmack in einer Schüssel vermischen.

Ein großes Backblech vom Backofen, oder die Fettpfanne mit etwas Margarine ausstreichen, ein passendes Stück Backpapier darauf legen.

Weiche Butter oder Margarine zusammen mit Zucker in einer Rührschüssel gut schaumig rühren.
Nach und nach die Eier einzeln hinzu geben, dazwischen etwa 1 Minute weiterrühren.

Zuletzt die Mehl/Puddingmischung auf einmal hinzu geben, zusammen mit 125 ml kalter Milch zu einem etwas dünneren Rührteig rühren.
Dabei gerade solange rühren, bis sich das Mehlgemisch mit dem Eierschaum gut verbunden hat.

Diesen gerührten Teig auf die Mitte des Backbleches gießen und bis an die äußeren Ränder des Backblechs gleichmäßig dick verstreichen.
Die Zwetschgen nebeneinander auf den Teig legen.

Im auf 210 ° vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre mit Ober/Unterhitze etwa 30 - 35 Minuten backen.

Aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen, anschließend in 20 große Zwetschgenschnitten aufschneiden und zusammen mit leicht gezuckerter Schlagsahne servieren.Nach Geschmack kann man die Zwetschgenschnitten vor dem Servieren mit etwas Zucker, oder einem Gemisch aus Zucker/Zimt, bestreuen.

Bei 20 Zwetschgenschnitten, hat 1 Schnitte ca. 150 kcal und ca. 6, 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Der absolute Klassiker. Am besten noch warm vom Blech...
Zum Rezept
Mit Quarkölteig statt Mürbteig. Geht schnell.
Zum Rezept
Zur Desktop Version