Zwetschgentorte mit Sahnecreme

Zutaten: für 12 Stück

Für den Tortenboden:
2 Eier getrennt
100 g weiche Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g gemahlene Haselnüsse
30 g Mehl (2 EL)
1 ½ TL Backpulver (8 g)
½ TL Zimtpulver
3 EL kalte Milch
Für die Zwetschgenfüllung:
750 g Zwetschgen oder Pflaumen
3 EL Zucker (60 g)
3 EL Wasser
250 ml Fruchtwasser vom Kochen
1 EL Zucker
18 - 20 g Speisestärke
(oder ein Päckchen Tortenguss)
ein paar Spritzer Zitronensaft
Für die Sahnecreme:
400 ml Schlagsahne (30 % Fett)
2 Päckchen Sahnesteifpulver (je 8 g)
2 Päckchen Vanillezucker (je 8 g)
200 g Mascarpone (italienischer Frischkäse)
1 gehäufter EL Puderzucker

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Zwetschgentorte mit Sahne ist es am Besten, wenn man mit der Zubereitung der Zwetschgenfüllung zuerst beginnt, damit die Früchte etwas Zeit zum Auskühlen bekommen.


Zwetschgen oder Pflaumen waschen, in einem Sieb abtropfen lassen.
Anschließend die Zwetschgen halbieren, die Steine entfernen und in Viertel oder noch kleiner schneiden.
Die Früchte in eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen und etwa 10 Minuten durchziehen lassen.
Anschließend die Zwetschgen samt dem Zuckersaft und 3 EL kaltem Wasser in einen Kochtopf umfüllen und einmal aufkochen lassen.
Danach bei etwas zurück geschalteter Heizstufe noch etwa 2 - 3 Minuten kochen lassen.

Die Zwetschgen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen, dabei den austretenden Fruchtsaft darunter auffangen.
Fruchtsaft und Früchte kühl stellen.

Für den Tortenboden:
Den Backofen auf 175 ° C vor heizen.
Eine runde Springform mit einem Bodendurchmesser von 24 – 26 cm mit etwas Butter ausstreichen und dünn mit Mehl bestreuen.
2 Eier in Eidotter und Eiweiß getrennt, gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln geben.

Die Eiweiße mit dem elektrischen Handmixer zu festem Eischnee schlagen.

Weiche Butter und Zucker zu den Eidottern geben und ebenfalls schaumig aufrühren.

Gemahlene Haselnüsse mit Mehl, Backpulver, Vanillezucker und etwas Zimt vermischen und zusammen mit 3 EL kalter Milch unter die schaumige Buttermischung einrühren.

Den luftigen Teig in die gebutterte Form füllen, glatt streichen, bei 175 ° C in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 25 Minuten backen.
Anschließend kurz auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, danach den Backformring vorsichtig öffnen und entfernen.

Wer Haselnüsse nicht so sehr mag, kann auch einen weichen luftigen Rührteigboden nach Rezept Obstkuchen mit Zwetschgen herstellen, auskühlen lassen und auf die gleiche Weise wie beschrieben weiter zubereiten.

Wenn der Tortenboden ausgekühlt ist, diesen mit einem verstellbaren Tortenring umschließen.

Den inzwischen kalten Fruchtsaft in einen Messbecher geben, und auf 250 ml mit Wasser auffüllen.

Ein paar EL vom Fruchtsaftgemisch abnehmen und mit 1 EL Zucker und der Speisestärke verrühren.
Den übrigen Fruchtsaft in einen Topf geben, aufkochen lassen, die angerührte Stärke mit einem Schneebesen einrühren und danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe, unter Rühren 1 Minuten weiter köcheln lassen. Oder aus einem Päckchen Tortenguss nach Anleitung, aber nur mit 1 EL Zucker, einen Tortenguss herstellen und die kalten Zwetschgen unterheben.
Zuletzt zusätzlich ein paar Spritzer Zitronensaft mit unterrühren.
Die Zwetschgen zum angedickten Fruchtsaft hinzu geben und unterheben. Danach die ganze Zwetschgenmasse auf den Tortenboden gießen, glatt streichen und zum Festwerden wieder in den Kühlschrank stellen.

Für die Fertigstellung der Torte:
Schlagsahne mit Vanillezucker (besonders fein mit Bourbon Vanillezucker) und Sahnesteifpulver mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zu fester Schlagsahne schlagen.
Mascarpone (eine italienische cremige Frischkäseart aus dem Kühlregal, ebenfalls mit den bereits benutzten Rührstäben zusammen mit einem EL Puderzucker glatt rühren und zuletzt mit der festen Sahne zu einer Creme vermischen.
Die Zwetschgentorte mit der Sahnecreme bestreichen und nochmals 1 - 2 Stunden bis zum Anschneiden der Torte in den Kühlschrank stellen.Wenn man möchte, kann man die Zwetschgentorte noch zusätzlich kurz vor dem Servieren mit einer Zucker/Zimtmischung bestreuen.
Statt der frischen Zwetschgen, kann man dazu auch eingemachte Zwetschgen aus dem Glas dazu verwenden.

Ein Stück Zwetschgentorte mit Sahnecreme enthalten ca. 310 kcal und ca. 21 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Zwetschge mal etwas feiner als Torte.
Zum Rezept
Mal was anderes probieren. Obstkuchen mit Zwetschgen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version