Aprikosenkonfitüre mit Likör

Dieses Rezept Aprikosenkonfitüre mit Likör ergibt eine aromatische Fruchtkonfitüre, bei welcher ein Teil der Aprikosen durch Pfirsiche (Plattpfirsiche) ersetzt werden.
Außerdem wird die Süße der Früchte durch die Zugabe von fein abgeriebener Orangenschale und Orangenlikör (Cointreau) auf raffinierte Weise verfeinert, was besonders Liebhaber von dieser Fruchtart begeistern könnte und mit frischen Früchten einfach selbst gemacht am besten schmeckt.

Zutaten: für 5 - 6 Gläser

750 g Aprikosen ohne Haut und Kerne gewogen
250 g Pfirsiche ohne Haut und Kerne
2 EL Zitronensaft
2 gestrichene TL Orangenschale fein gerieben
1000 g Gelierzucker 1 plus 1
5 – 6 EL Orangenlikör (Cointreau)

Zubereitung:

Für die Herstellung dieser Aprikosenkonfitüre mit Likör müssen die Aprikosen und Pfirsiche erst enthäutet und entsteint werden.
Dazu bei jeder Frucht die Haut über Kreuz mit einem Messer einritzen.
Kurz in kochendes Wasser einlegen, danach sofort durch ein Sieb abseihen und mit reichlich sehr kaltem Wasser nachspülen.
Danach kann man an den Früchten ganz einfach die Haut abziehen, halbieren und den Kern herauslösen.
Die Aprikosen und Pfirsiche in Stücke schneiden, in einen ausreichend großen Kochtopf einfüllen.
Den ganzen Gelierzucker darüber streuen und mit dem Rührlöffel solange unterrühren, bis keine Zuckerreste mehr sichtbar sind.
Orangenschale von einer unbehandelten Frucht fein abreiben und zur Fruchtmasse in den Topf geben.
Mit einem Kochdeckel zugedeckt nun den ganzen Fruchtinhalt über Nacht oder bis zu 12 Stunden stehen lassen.

Den Aprikosenkonfitüre Ansatz nochmals gut umrühren, Zitronensaft mit einrühren.

Sauber gespülte Gläser mit passenden Schraubdeckeln bereitstellen.

Den Topfinhalt nun unter Rühren einmal sprudelnd aufkochen, die Temperatur etwas zurückdrehen und unter weiterem Rühren 4 Minuten (Kurzzeitwecker einstellen) sprudelnd weiter kochen lassen.
Dabei fortwährend den auf der Oberfläche entstehenden hellen Schaum mit einer kleinen Schöpfkelle ringsum abschöpfen und in eine Schüssel einfüllen.

Nach 4 Minuten den Orangenlikör (Rezept Orangenlikör) unter die kochende Aprikosenkonfitüre einrühren und sofort die heiße Fruchtmasse in die bereit stehenden Gläser einfüllen. Mit den passenden Deckeln verschließen und für 5 – 10 Minuten mit den Deckeln nach unten auf den Kopf stellen.
Danach wieder umdrehen und ganz abkühlen lassen.

100 g Aprikosenkonfitüre mit Likör enthalten ca. 225 kcal und ca. 0,1 g Fett 2 Teelöffel Aprikosenkonfitüre mit Orangenlikör enthalten ca. 57 kcal

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Um eine Aprikosenmarmelade selbst zu kochen, sollte man wegen dem einmaligem...
Zum Rezept
Leckere Aprikosenkonfitüre nur mit Zucker und Zitronensaft gekocht.
Zum Rezept
Zur Desktop Version