Aprikosenkuchen

Zutaten: für für 10 - 12 Stück

Für den Mürbteig:
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Zucker
125 g Butter oder Margarine
etwas kaltes Wasser
für den Belag:
etwa 600 g frische Aprikosen
1 EL Puderzucker
für den Guss:
1 Ei
100 g Zucker
125 ml Schlagsahne
1 EL Speisestärke

Zubereitung:

Für die Herstellung des einfachen Mürbteigs Mehl mit einer Prise Salz und Zucker mischen.
Das Fett und genau soviel kaltes Wasser hinzu geben, bis beim Kneten ein elastischer Mürbteig entstanden ist.
Diesen Teig in Folie einwickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Gut ist es auch, wenn Sie den Teig schon am Tag zuvor kneten und im Kühlschrank eingewickelt ruhen lassen, danach lässt er sich besser dünn ausrollen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backrost in die Mitte des Backofens einschieben.
Eine runde Spring- oder Obstkuchenform mit Margarine ausreiben. Den Boden anstatt mit Mehl mit 1 EL Puderzucker bestreuen.
Den Teig aus dem Kühlschrank holen. Auf einer mit Mehl ausgestreuten Arbeitsfläche zu einem runden Kreis auswellen, die Kuchenform damit auslegen, dabei einen hohen Rand aus Teig formen.
Die Aprikosen waschen, abtropfen lassen, halbieren, den Stein entfernen,
nicht enthäuten, sondern ungehäutet, mit der Rundung nach unten auf den Mürbteig legen.
Zucker mit 1 Ei gut schaumig schlagen, die Sahne und die Speisestärke unterrühren.
Mit diesem Guss den ganzen Aprikosenkuchen übergießen.
Den Aprikosenkuchen im auf 200°C vor geheizten Backofen, mit Ober/Unterhitze, in der Mitte der Backröhre stehend, etwa 50 - 60 Minuten backen.
In den letzten 20 Minuten den Aprikosenkuchen mit einem Stück Backpapier oder Alufolie abdecken, damit er an der Oberfläche nicht so braun wird, bevor er ganz durch gebacken ist.Diese Tarte a lápricot wird in Frankreich gerne als lauwarmes Dessert nach einem mehrgängigen Menü zu einer Tasse Kaffee oder Espresso, serviert.
Gut ausgekühlt zusammen mit etwas frisch geschlagener Sahne schmeckt dieser saftige Aprikosenkuchen auch zum Nachmittagskaffee.

Bei 10 Stück Aprikosenkuchen vom Ganzen, hat 1 Stück ca. 280 kcal und 14 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mürbteige in einer runden Form.
Zum Rezept
Zur Desktop Version