Chili Sauce mit Tomaten

Diese Chili Sauce mit frischen Tomaten (sehr gut Fleischtomaten) oder im Winter auch Dosentomaten von guter Qualität ist einfach in der Herstellung und kann sowohl als pikant gewürzte Sauce zum Grillen, als Dip oder auch sehr lecker als vegetarischen
Brotaufstrich verwendet werden.

Zutaten: für 4 - 6 Personen

Ca. 600 – 700 g frische Tomaten
2 rote scharfe Chilischoten
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gehäuften TL Paprikapulver edelsüß
2 EL Pflanzenöl
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL frischer Koriander oder
Als Ersatz frische glatte Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Chili Sauce mit Tomaten zuerst Tomaten jeweils an der runden oberen Kuppelseitedie die Tomatenhaut kurz überkreuz mit dem Messer einschneiden.
Danach die Tomaten je nach Größe für ca. 30 – höchstens 60 Sekunden in kochendes Wasser einlegen.
Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken und kurz abkühlen lassen.
An den noch warmen Tomaten kann man nun mit den Fingern bequem die Tomatenhaut abziehen.



Tomaten halbieren und jede Hälfte über einer Schüssel gut mit der Hand die Kerne und Flüssigkeit ausdrücken.
Anschließend die Tomatenhälften in kleine Würfel schneiden.

Je nach gewünschter Schärfe 1 – 2 frische rote Chilischoten waschen, der Länge nach durchschneiden, die hellen Häute und Kerne mit einem Messer herausstreichen und die Schote in dünne Streifen schneiden.

1 mittelgroße geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in nicht zu heißem Öl anbraten, danach bei etwas reduzierter Hitze noch langsam in ein paar weiteren Minuten weichschmoren.
Die geschälten gewürfelten Tomaten, Chilischotenstreifen und Paprikapulver hinzugeben, zart mit Salz bestreuen und die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse darüber pressen und einmal unter Rühren aufkochen lassen.

Danach die Chili Sauce mit Tomaten mit einem Deckel zugedeckt in weiteren 20 – 25 Minuten weichkochen, wobei man in diesem Fall keine zusätzliche Flüssigkeit hinzugeben sollte, da der geringe Tomatensaft der Tomaten ausreichend ist.
Die Chili Sauce während dieser Zeit öfters umrühren, da die Sauce gegen Ende der Garzeit ziemlich eindickt was gewollt ist.

Die etwas dickliche fertig gekochte Chili Sauce nun nach persönlichem Geschmack mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kühlstellen.

Kurz vor dem Servieren unter die Chili Sauce den klein geschnittenen frischen Koriander oder glatte Petersilie unterziehen und entweder als Grillsauce, Dipp oder als köstlichen vegetarischen Brotaufstrich zum Beispiel auf schnell gebackenes
Dinkel Fladenbrot aus der Pfanne
siehe 2. Bild genießen.

Bei 4 Portionen, enthalten 1 Portion Chili Sauce mit Tomaten ca. 80 kcal und ca. 4 g Fett Bei 6 Personen enthalten 1 Portion ca. 58 kcal und ca. 2,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Tolle süß-scharfe Chilisauce zu Fleich und Geflügel perfekt.
Zum Rezept
Zum Grillen, auf dem Brot als Tapas.
Zum Rezept
Schnelles Fladenbrot in der Bratpfanne gebacken
Zum Rezept
Zur Desktop Version